Durchwahl

01805-Nummern mit Callthrough für 12,9 Cent

Anbieter Flat2Flat senkt befristet die Preise
Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Wie berichtet hat das Bundeswirtschaftsministerium die Höchstpreise für Anrufe zu 0180-Nummern auf 42 Cent pro Minute oder 60 Cent pro Anruf gesenkt. Bis das Gesetz in Kraft tritt, kann jedoch durchaus noch einige Zeit ins Land gehen. Bereits jetzt können mit dem Anbieter für Callback und Callthrough Flat2Flat die Sonderrufnummern günstig angerufen werden, und das sogar vom Handy aus. Die Preise sind dabei gestaffelt. Wählt man sich über die lokale Einwahlnummer von Flat2Flat ein, kosten Gespräche zu 01805-Nummern kosten im Rahmen einer Aktion bis zum 31. Juni 12,9 Cent pro Minute. Das ist billiger als die vom Festnetz aus berechneten 14 Cent pro Minute. Hinzu kommen allerdings noch die Gesprächskosten zur lokalen Einwahlnummer von Flat2Flat, Nutzern einer Flatrate ins Festnetz entstehen hier keine zusätzlichen Kosten. Nach Ablauf der Aktion liegt der Preis bei 19 Cent pro Minute. 01801-Nummern kosten bei Flat2Flat 6 Cent, 01803 und 01804 liegen bei 12 Cent.

Alternativ zu der lokalen Einwahl gibt es auch die Möglichkeit, die kostenlose 0800-Einwahl zu nutzen. Dann liegen aber die Gesprächskosten etwas höher, da Flat2Flat hier höhere Kosten zu tragen hat. Ein Anruf vom Handy bei der 01805 schlägt dann im Rahmen der Aktion mit maximal 31,9 Cent pro Minute zu Buche, nach Ablauf der günstigeren Konditionen kostet es 38 Cent pro Minute.

Teilen