Premiere

ZTE stellt sein erstes Windows Phone ZTE Tania vor

Neues Smartphone soll nur 4 GB Speicherplatz an Bord haben
AAA

ZTE Tania mit Windows Phone BetriebssystemZTE Tania mit Windows Phone Betriebssystem Der chinesische Elektronikhersteller ZTE hat sein erstes Smartphone vorgestellt, das auf dem Betriebssystem Windows Phone von Microsoft basiert. Das Handy hat die Bezeichnung ZTE Tania und es ist damit zu rechnen, dass das Gerät im Herbst in den Handel kommt. ZTE ist bislang vor allem als Hersteller günstiger Smartphones bekannt. Somit könnte das ZTE Tania auch zu Preisen von unter 200 Euro ohne Vertrag auf den Markt kommen.

Allerdings müssen die Käufer des Smartphones auch mit Einschränkungen bei der Ausstattung rechnen. So berichtet das Onlinemagazin WPCentral beispielsweise, das Handy verfüge über lediglich 4 GB Speicherplatz. Das erstaunt insofern, als Microsoft eigentlich 8 GB als Mindestausstattung vorschreibt, zumal sich ein Windows Phone auch nicht mit Speicherkarten erweitern lässt.

GSM und UMTS mit HSPA+ Unterstützung

Das ZTE Tania funkt neben den GSM-Netzen auch auf UMTS. Es unterstützt hier die Frequenzbereiche um 900 und 2100 MHz. Datenübertragungen sind per HSPA+ möglich. Dabei gibt es bislang noch keine Angaben zu den maximalen Übertragungsraten im Up- und Downstream. Zusätzlich kann der Internet-Zugang über WLAN hergestellt werden.

Das erste Windows Phone von ZTE basiert auf einem 1-GHz-Prozessor. Dazu stehen 512 MB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Das Smartphone kommt mit der neuen Betriebssystem-Version Windows Phone 7.5 (Mango) auf den Markt, so dass beispielsweise auch Multitasking zur Verfügung steht und der Windows Live Messenger direkt im Betriebssystem verankert ist.

4,3-Zoll-Touchscreen und 5-Megapixel-Kamera an Bord

Das Gerät verfügt über einen Touchscreen mit einer Diagonalen von 4,3 Zoll (10,92 Zentimeter). Die Display-Auflösung beträgt 800 mal 480 Pixel. Auf der Rückseite des Telefons befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. Über eine Front-Kamera für Video-Chats verfügt das ZTE Tania dagegen nicht.

Das ZTE Tania ist 10,5 Millimeter dick. Der Hersteller liefert einen Akku mit einer Kapazität von 1 400 mAh mit, macht aber bislang keine Angaben zu maximalen Standby- und Gesprächszeiten. Ebenso gibt es noch keine Informationen dazu, ab wann und zu welchem Preis das Smartphone im Handel erhältlich sein wird.

Weitere Meldungen zu Produkten von ZTE