4G

ZTE kündigt LTE-Smartphone Grand X LTE für Europa an

Ice Cream Sandwich an Bord - Markteinführung im dritten Quartal
AAA

ZTE Grand X LTEZTE Grand X LTE Der chinesische Hersteller ZTE hat ein Android-Smartphone für den europäischen Markt angekündigt, das neben GSM und UMTS auch den LTE-Mobilfunkstandard unterstützt. Das Telefon trägt die Bezeichnung ZTE Grand X LTE und soll nach Angaben des Herstellers im dritten Quartal 2012 in Europa sowie in Asien und der Pazifik-Region auf den Markt kommen.

Das ZTE Grand X LTE basiert auf dem Snapdragon-S4-MSM8960-Dual-Core-Prozessor von Qualcomm, der mit einer Frequenz von 1,5 GHz getaktet wird. Das Smartphone hat die aktuellste Version des Android-Betriebssystems, 4.0 (Ice Cream Sandwich), an Bord. Wie nahezu alle Hersteller von Android-Smartphones hat auch ZTE die Benutzeroberfläche des Telefons leicht angepasst, wie aus ersten Produktfotos, die der Hersteller veröffentlicht hat, hervorgeht.

Zu den technischen Spezifikationen hat ZTE bislang nur wenige Einzelheiten bekanntgegeben. So fehlen insbesondere noch Angaben zu den unterstützten LTE-Frequenzbereichen. Da das Gerät speziell für Europa angekündigt wurde, ist eine Unterstützung der Bereiche um 800 und 2600 MHz wahrscheinlich, die von den meisten Betreibern verwendet werden. Fraglich ist, ob auch das Frequenzband um 1800 MHz bedient wird, das in Deutschland bislang nur von der Deutschen Telekom verwendet wird.

Mobiles Internet mit bis zu 100 MBit/s

ZTE verspricht einen mobilen Internet-Zugang mit bis zu 100 MBit/s im Downstream. Damit würde das Grand X LTE ähnliche Leistungsdaten aufweisen wie die anderen bislang verfügbaren LTE-Smartphones von Herstellern wie Samsung, HTC und LG. Auch die bislang verfügbaren LTE-Tarife deutscher Netzbetreiber sehen maximale Bandbreiten von 100 MBit/s vor. Zu den maximal erreichbaren Datenübertragungsraten mit dem ZTE Grand X LTE über GPRS und EDGE, UMTS und HSPA gibt es keine Informationen.

Zusätzlich zur Mobilfunkschnittstelle lässt sich der Internet-Zugang auch per WLAN herstellen. Für Multimedia-Fans hat das Smartphone zwei Digitalkameras an Bord. Die 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite zeichnet neben Fotos auch HD-Videos im Format 1080p auf. Die für Video-Chats bestimmte Frontkamera bietet eine Auflösung von 720p.

ZTE liefert einen Akku mit einer Kapazität von 1900 mAh mit. Der Hersteller machte aber noch keine Angaben zu den maximalen Standby- und Betriebszeiten. Ebenso noch nicht bekannt ist, zu welchen Preisen das Grand X LTE verkauft wird und welche deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber das Gerät in ihr Portfolio aufnehmen werden.

Weitere Meldungen zu Produkten von ZTE