Neuvorstellung

ZTE Atlas: Android-Handy mit WLAN und UMTS im iPhone-Design

Smartphone mit 3,5-Zoll-Display für 179 Euro in Deutschland verfügbar
AAA

ZTE Atlas: Android-Handy mit WLAN und UMTS im iPhone-DesignZTE Atlas ab sofort in Deutschland Mit dem ZTE Atlas hat der chinesische Hersteller ZTE ein neues Android-Handy vorgestellt, das sich vor allem an Smartphone-Einsteiger richtet. Mit seinem 3,5 Zoll kleinen Display und Maßen von 58 mal 115 mal 10 Millimeter gehört das Gerät zu den kompakteren Modellen auf dem Markt. In Sachen Hardware bietet das ZTE Atlas eher eine einfache Ausstattung, die dennoch für die alltäglichen Smartphone-Anwendungen ausreichen sollte. Das ZTE Atlas ist der Nachfolger des ZTE Atlas 3.2, das mit seinem 3,2 Zoll großem Display und einem schwächeren Prozessor etwas weniger Leistung bietet als das neue Modell.

ZTE Atlas: Solide Ausstattung bei überschaubarer Prozessor-Leistung

ZTE Atlas
Rein optisch scheint sich ZTE beim Design des Atlas mit seiner quadratischen Form, den abgerundeten Ecken und einem silbernen Rahmen stark an Apples iPhone angelehnt zu haben. Das Herzstück des neuen ZTE Atlas ist der 800-MHz-Prozessor, der von einem 512 MB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Beim Betriebssystem setzt ZTE auf Android in der Version 2.3.6 Gingerbread. Informationen über ein mögliches Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich gab der Hersteller nicht bekannt.

Der kapazitive Touchscreen hat eine Größe von 3,5 Zoll, löst 480 mal 800 Pixel auf und soll durch eine kräftige Beleuchtung dafür sorgen, dass sich das Display auch bei hellem Sonnenlicht noch gut ablesen lässt. Für den Internet-Zugang unterwegs bringt das ZTE Atlas UMTS/HSPA mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s mit. Alternativ ist auch der Zugang via WLAN möglich. Der interne Speicher fällt mit 100 MB sehr übersichtlich aus. Dank microSD-Speicherkarte lässt sich dieser allerdings um bis zu 32 GB erweitern.

ZTE verzichtet beim Atlas auf den typischen Home-Button. Die Bedienung erfolgt stattdessen über vier unter dem Display platzierten Sensortasten. Auf der Rückseite wurde eine 5 Megapixel auflösende Kamera mit Autofokus und LED-Blitz untergebracht. Ein GPS-Empfänger, Bluetooth sowie ein Radio gehören ebenfalls zur Ausstattung des neuen Gerätes aus China.

Der Akku des 130 Gramm schweren Handys bietet eine Kapazität von 1 200 mAh und soll Strom für 200 Stunden Standby-Zeit bzw. eine Gesprächsdauer von 3,5 Stunden bieten. Das ZTE Atlas ist ab sofort in den Farben Schwarz und Weiß sowohl in Online-Shops als auch bei führenden Elektronikmärkten erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 179 Euro.

Mehr zum Thema ZTE