Deutschland-Start

Kostenlose Spielfilme: YouTube Movies in Deutschland gestartet

Streaming-Dienst nach US-Vorbild noch mit wenig Auswahl
AAA

Kostenlose Spielfilme: YouTube Movies in Deutschland gestartetYouTube Movies in Deutschland gestartet Google hat heimlich, still und leise seinen Dienst YouTube Movies in Deutschland gestartet. Das Angebot war im vergangenen Jahr in den USA vorgestellt worden und stellt dort kostenlose und kosten­pflichtige Filme als Online-Stream bereit. In Deutschland bietet YouTube Movies nun unter youtube.com/movies eine kleine Auswahl an kostenlos verfügbaren Videos. Eingeteilt ist das Angebot in Genres wie Dokumentationen, Horror, Science-Fiction, Familie sowie Action & Abenteuer. Wirkliche Blockbuster suchen Nutzer derzeit allerdings vergebens.

Bislang ist die Auswahl noch sehr über­schaubar und umfasst zum großen Teil ältere Streifen wie "Dune", "Running Man" und Alfred Hitchcocks "Mary". Anders als die von den Nutzern ins Netz gestellten Film-Kopien ist der Abruf des Angebots von YouTube Movies legal. Einige Kategorien wie Comedy und Drama wurden von YouTube zwar bereits eingerichtet, listen bislang allerdings noch keine Filme. Die angelegten Ordner geben aber Hoffnung darauf, dass Google das Angebot von YouTube Movies in Deutschland nach dem Start noch weiter ausbauen wird. Alle im Portal gelisteten Filme lassen sich auch über die normale Suche finden.

Amerikanisches Konzept bald in vollem Umfang in Deutschland?

In den USA ist YouTube Movies nach dem Start im vergangenen Jahr bereits viel weiter ausgebaut. Google hat den Dienst dort als Antwort auf die zahlreichen anderen Video-on-Demand-Anbieter gestartet. Neben Klassikern lassen sich auch aktuelle Block­buster wie "Inception", "The King's Speach" oder "The Green Hornet" auf dem heimischen PC abspielen. Für im Schnitt 2,99 bzw. 3,99 US-Dollar können die kosten­pflichtigen Hollywood-Block­buster bestellt und während der Leih­dauer beliebig oft angesehen werden. Eine kosten­pflichtige Ausleihe setzt neben einem YouTube-Konto auch ein Google-Wallet-Konto voraus.

Zum Abspielen der Filme wird eine entsprechend schnelle Internet-Verbindung benötigt. Da das Abo auf das YouTube-Konto des Nutzers und nicht auf ein bestimmtes Gerät hinterlegt wird, sind die gebuchten Inhalte sowohl vom PC als auch von mobilen Geräten aus verfügbar. Auf Android-Geräten können alle auf YouTube ausgeliehenen Videos mithilfe der Google-Movies-App gestreamt oder für die Offline-Wiedergabe herunter­geladen werden. Sobald ein Film jedoch für die Offline-Wiedergabe herunter­geladen wurde, kann er nicht mehr gestreamt werden.

Mehr zum Thema YouTube

Mehr zum Thema Video on Demand