Vorbestellbar

Highspeed-Smartphone: LTE, Dual-SIM und Android 6

Mit dem X3 Soul PRO schwingt sich Allview in die Highend-Liga der Smartphones auf. Doch reicht das Feature-Angebot um in der 450-Euro-Preisklasse mitzuspielen?
AAA
Teilen (11)

Allview X3 Soul Pro: Hersteller möchte in der Königsklasse mitspielenAllview X3 Soul Pro: Hersteller möchte in der Königsklasse mitspielen Im Rahmen des Mobile World Congress hat Allview sein neues X3 Soul PRO vorgestellt und gleichzeitig die Vorbestellungsphase gestartet. Nutzer können das LTE-Smartphone mit Dual-SIM für 449 Euro im Online-Shop des Herstellers erwerben - eine Auslieferung soll allerdings erst Ende April erfolgen.

Allview X3 Soul Pro

Das X3 Soul PRO bietet ein 5,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel. Geschützt wird das Amoled-Display durch Gorilla Glass 3. Weiterhin ist in dem Smartphone der Octa-Core-Prozessor Helio P10 von Mediatek mit einer Taktung von je 1,95 GHz bei vier und 1,15 GHz bei den restlichen Kernen verbaut. Die CPU kann auf 4 GB Arbeitsspeicher zugreifen. Für die Grafikberechnung kommt die Mali-T860 GPU zum Einsatz. Auf dem X3 Soul PRO ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Abgerundet wird das Leistungsangebot durch einen Fingerabdruck­sensor auf der Vorderseite des Geräts, USB-Typ-C und einen Akku mit 3000 mAh. Leider ist der USB-Typ-C-Anschluss nur auf USB-2.0-Basis, was für eine verringerte Daten­übertragung sorgt.

16-Megapixel-Kamera und Speicher

Für gute Schnappschüsse und Videos in Full-HD soll die 16-Megapixel-Hauptkamera sorgen. Weiterhin steht eine Frontcam mit 8 Megapixel zur Verfügung. Die Selfies landen anschließend auf dem 64 GB großen internen Speicher. Dieser kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden - allerdings nur wenn der Slot nicht durch eine zweite SIM-Karte belegt ist.

Dual-SIM und LTE

Allview hat beim X3 Soul PRO Dual-SIM verbaut, um den Betrieb zweier SIM-Karten in einem Gerät zu ermöglichen. Allerdings funktioniert dies nur, wenn der Nutzer auf das Einlegen einer microSD-Karte verzichtet. Für die Anbindung ans Netz sorgt ein LTE-Modem mit Cat.6 für eine Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download. Dabei werden die Frequenzen 800/1800/2100/2600 MHz unterstützt. Zudem können sich Nutzer per WLAN (802.11 b/g/n - 5 GHz) ins heimische Netzwerk einklinken.

Preis, Verfügbarkeit und 90-Euro-Rabatt-Gutschein

Der Hersteller vertreibt das X3 Soul PRO zum Preis von 449 Euro im eigenen Online-Shop. Die Auslieferung der Vorbestellungen soll bis Ende April erfolgen. Auf der Facebook-Seite von Allview können Nutzer im Rahmen einer Aktion einen 90-Euro-Gutschein für den Kauf des X3 Soul PRO gewinnen. Dadurch reduziert sich der Verkaufspreis von 449 auf 359 Euro. Der Gutschein ist noch in den nächsten sieben Tagen verfügbar und soll sich bis zum 15. März einlösen lassen.

Teilen (11)

Mehr zum Thema Smartphone