Fehler

Windows Phone 8: Nutzer beklagen technische Probleme

Schwache Akku-Laufzeit und gelegentliche Geräte-Neustarts
Kommentare (106)
AAA

Windows Phone 8 mit ProblemenWindows Phone 8 mit Problemen Ende Oktober fiel der offizielle Startschuss für die Smartphones mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem Windows Phone 8. Inzwischen sind die ersten Geräte im Handel erhältlich und erste Kunden haben sich Handys mit der neuen Variante der Windows-Phone-Firmware zugelegt. Die Software läuft allerdings noch nicht in allen Punkten rund, wie zahlreiche Nutzer berichten.

Datenblätter

Die Anwender berichten unter anderem von auch im Vergleich mit anderen Smartphones recht kurzen Akku-Laufzeiten. Dieses Phänomen tritt allerdings nicht überall auf. So stellten wir in verschiedenen Tests fest, dass selbst Musik-Streaming die Akku-Kapazität nicht so hoch belastet, wie man dies vermuten könnte.

Andere Nutzer berichten, dass die im Windows Phone Store erhältliche Navigon-Navigations-Software auf dem Nokia Lumia 920 so stark den Akku belastet, dass sich dieser auch bei angehängtem Ladekabel entlädt. Wer dagegen die Nokia-eigene Navigations-Software verwendet, hat dieses Problem nicht und der Akku wird bei Nutzung eines Ladegeräts auch wirklich aufgeladen, obwohl parallel die Navigations-Funktion genutzt wird.

Reboots im Zusammenhang mit LTE?

Ein weiterer Fehler sind hin und wieder auftretende Neustarts. Besitzer des Nokia Lumia 920 vermuteten in Online-Foren einen Zusammenhang mit der LTE-Funktion, die das Gerät bietet. So sei der Effekt nicht oder nur noch sehr selten zu beobachten, wenn die Nutzung des LTE-Netzes abgeschaltet ist.

Allerdings berichten auch Nutzer des Windows Phone 8X von HTC von gelegentlichen Reboots. Dieses Smartphone ist nicht LTE-fähig, so dass es für die Neustarts auch andere Gründe geben muss. Weitere Besitzer des Nokia Lumia 920 beobachteten den Effekt, dass sich das Betriebssystem in seltenen Fällen komplett aufhängt. Das Phänomen lässt sich aber offenbar nicht reproduzieren, so dass der Hintergrund dieses Fehlers noch unklar ist.

Erste Software-Versionen oft nicht fehlerfrei

So ärgerlich und unverständlich derartige Probleme für den Kunden sind: Es ist leider nicht ungewöhnlich, dass die ersten Versionen von Betriebssystemen noch fehlerbehaftet sind. Bei Windows Phone 8 kommt erschwerend hinzu, dass die Software offenbar erst kurz vor der Veröffentlichung der ersten Endgeräte fertiggestellt war.

Präsentierten die Handy-Hersteller schon im September erste Smartphones für das neue Betriebssystem, so konnten die Geräte erst Ende Oktober mit der Fertigstellung der Firmware in den Verkauf gehen. Samsung allerdings hat gerade erst die Markteinführung seines ersten Smartphones mit Windows Phone 8 auf Anfang kommenden Jahres verschoben, da es noch Probleme mit der Software gebe.

Weitere Meldungen zu Windows Phone