verglichen

Windows-8-Tablet von Samsung und Apple iPad 2 im Vergleich

Beide Systeme sind gut auf Touchscreens zu bedienen
AAA

iPad und Windows-8-Tablet im VergleichiPad und Windows-8-Tablet im Vergleich Mit der Vorstellung des ersten Tablets mit Windows 8 auf der Build-Konferenz zu Beginn dieser Woche hat Microsoft einen weiteren Schritt hin zur Marktreife des neuen Betriebssystems gemacht. Mit dem auf der IFA präsentierten Samsung Series 7 Tablet gibt es auch bereits die erste Referenz-Hardware für Windows 8, die Entwicklern zur Verfügung gestellt wurde. Da liegt natürlich ein Vergleich zwischen dem ersten Windows-8-Tablet und dem Platzhirsch Apple iPad 2 nahe. Die US-Kollegen von Winrumors haben genau das getan und ihre Ergebnisse in einem ausführlichen Video präsentiert.

Dabei gibt es zahlreiche Unterschiede, aber auch nahezu identisch gelöste Aufgaben bei den beiden Betriebssystemen. Immer im Hinterkopf behalten werden sollte allerdings die Tatsache, dass es sich bei iOS um ein ausgereiftes und etabliertes Betriebssystem handelt, während Windows 8 noch im Vor-Beta-Stadium ist und derzeit eigentlich nur für Entwickler gedacht ist, damit diese die Schnittstellen und neuen Abläufe kennenlernen können.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Die Bedienung mit dem Finger sieht dabei unter Windows 8 bereits recht gut aus. Über Gesten lassen sich Kontextmenüs oder die Tab-Leiste des Browsers ein- und ausblenden, die so genannten Kacheln des Hauptmenüs können verschoben und teilweise in der Größe verändert werden. Über eine Kachel lässt sich auch direkt auf die normale Windows-Oberfläche wechseln. Diese muss nun ohne das altbekannte Startmenü auskommen, dieses wurde durch die Metro-Oberfläche, die den Look von Windows Phone 7 übernommen hat, abgelöst. Im Vergleich wirkt iOS auf dem iPad mit seinem Raster aus Icons komplett anders und etwas weniger frisch und unverbraucht als der neue Konkurrent. Die virtuelle Tastatur ist bei beiden Systemen ähnlich aufgebaut und lässt sich auch splitten, um das Tippen mit den Daumen zu ermöglichen. Windows 8 allerdings bietet auch eine weitere Ansicht mit einem separaten Ziffernblock, wie er von Desktop-Tastaturen bekannt ist.

Nun aber zu den bewegten Bildern und dem ausführlichen englischsprachigen Video von Winrumors, das diese und einige weitere Unterschiede zwischen dem iPad und dem Windows-8-Tablet zeigt.

Mehr zum Thema Tablets mit Windows 8

Weitere Meldungen zu Windows 8