Erscheinungstermin

Windows 8 von Microsoft erscheint offiziell am 26. Oktober

Neue Betriebssystem-Version wird als Upgrade & Vollversion angeboten
AAA

Microsofts neues Betriebs­system wurde für Oktober angekündigt. Nun hat der Konzern den Release-Termin über seinen Blog konkretisiert: Ab Freitag, den 26. Oktober, wird Windows 8 als Upgrade und als Vollversion verfügbar sein. Damit bringt Microsoft so ziemlich genau drei Jahre nach Windows 7 die nächste Betriebs­system-Version auf den Markt. Ab August soll die neue Windows-Version bereits an PC-Hersteller ausgeliefert werden.

Im Gegensatz zu den Vorgänger­systemen wurde Windows 8 entwickelt, um sowohl auf PCs als auch den mittlerweile stark vertretenden Tablets zu laufen. Aus diesem Grund wurden grundlegende Veränderungen vorgenommen, die unter anderem eine neue Oberfläche im Metro-Design und die Steuerung abseits von Tastatur und Maus via Touch-Gesten umfassen. Zudem setzt Microsoft bei Windows 8 auf die Erweiterungs­möglich­keit durch Apps und den Anschluss zur Cloud. Passend zum Start von Windows 8 hat Microsoft vor Kurzem die neue Büro-Software Office 2013 vorgestellt, die wie das Betriebs­system durchgängig auf Touch-Steuerung reagiert.

Windows 8 von Microsoft erscheint offiziell am 26. OktoberWindows 8 erscheint am 26. Oktober Das neue Betriebs­system wird neben der x86-Variante auch in einer speziellen Version für Geräte mit ARM-Prozessoren angeboten. Diese trägt die Bezeichnung Microsoft Windows RT und wird ausschließlich mit neuen Geräten ausgeliefert. Im Gegensatz zur Intel-Version können mit Windows RT nur Anwendungen installiert und ausgeführt werden, die exklusiv über den Windows Store vertrieben werden, Programme für die x86-Version lassen sich nicht verwenden. Ausnahmen sind Anwendungen, die standardmäßig mit dem Betriebssystem ausgeliefert werden. Erste Eindrücke von Windows 8 hat teltarif.de mit der Installation der Windows 8 Consumer Preview auf einem Intel-Tablet gezeigt.

Windows 8 als Upgrade und Vollversion

Microsoft bietet das Upgrade auf Windows 8 Pro für alle Computer an, die bislang unter Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 laufen. Die Kosten für das Upgrade belaufen sich auf 39,99 US-Dollar bzw. 15 US-Dollar für diejenigen, die sich einen neuen Windows-7-PC direkt mit Upgrade-Option kaufen. Alternativ wird es auch eine Windows-8-Pro-Ausführung auf DVD für 69,99 US-Dollar geben. Welche Preise umgerechnet in Euro anfallen, ist bislang nicht klar. Wahrscheinlich ist aber, dass Windows 8 ab dem 26. Oktober weltweit zur Verfügung stehen wird.

Die Unternehmen und Hersteller setzen große Hoffnungen auf das neue Betriebs­system von Microsoft. So betonte der Chip-Hersteller Intel die große Relevanz des Starts des neuen Microsoft-Betriebs­systems, da Windows 8 nicht nur für PCs, sondern auch für mobile Geräte ausgerollt wird und somit eine breite Geräte-Palette bedienen kann.

Wollen Sie Ihren Computer auf Windows 8 updaten?




(zum Ergebnis)

Mehr zum Thema Windows 8