Aktualisiert

Microsoft spielt Mini-Update für Windows 10 aus

Vor wenigen Stunden hat Microsoft mit dem Rollout eines neuen Updates begonnen. Der Patch soll vor allem die Stabilität verbessern.
AAA
Teilen

Nutzer erhalten neues Update für Windows 10Nutzer erhalten neues Update für Windows 10 Für Nutzer steht mit dem KB 3140741 ab sofort ein Mini-Update für Windows 10 zur Verfügung, nachdem Microsoft Anfang des Monats ein umfangreiches März-Update bereitgestellt hatte.

Wie bereits beschrieben handelt es sich nur um einen kleinen Patch, der innerhalb weniger Minuten eingespielt ist und auch keinen Neustart erfordert. Somit ist der Aufwand für den Anwender gering, der Nutzen kann aber durchaus hoch sein. So verspricht Microsoft durch die Installation des Updates einige Stabilitätsverbesserungen, die aber nicht näher beschrieben werden. Laut dem IT-Konzern ist das KB 3140741 gerade einmal 5 MB (x86) bzw. 11 MB bei der 64-Bit-Version groß.

So bringen Sie Windows 10 auf den neusten Stand

Um die neuste Aktualisierung einzuspielen, starten Sie die Suchmaske und geben das Schlagwort "Update" ein. Nun entscheiden Sie sich für den Eintrag "Nach Updates suchen". Im nächsten Schritt dürfte die Aktualisierung automatisch eingespielt werden. Ein Neustart ist wie eingangs erwähnt nicht erforderlich.

Nächstes Windows-10-Update dürfte einige Neuerungen beinhalten

Das nächste große Update für Windows 10 verspricht in puncto Features wieder umfangreicher auszufallen. So ist denkbar, dass Microsoft die aus den vergangenen Insider-Previews eingeführten Funktionen für die Allgemeinheit zur Verfügung stellt. Unter anderem würden dann die Karten-App und der Edge-Browser deutlich im Umfang aufgewertet. Weiterhin ist es wahrscheinlich, dass die Skype- und Nachrichten-App und Cortana aufgefrischt werden.

Entwicklerkonferenz BUILD startet am 30. März

In einem weiteren Artikel haben wir einen Ausblick auf die kommende Microsoft-Entwicklerkonferenz BUILD (ab 30. März) gegeben. Hier wird Microsoft einen tieferen Einblick in das Redstone-Update ermöglichen, welches Windows 10 mit zahlreichen neuen Funktionen ausstatten soll, wenn es im Sommer dieses Jahres erscheint.

Teilen

Mehr zum Thema Windows 10