Upgrade

Rollout des Windows-10-Updates für Geräte mit Windows Phone 8.1 gestartet (Update)

Smartphones mit Windows Phone 8.1 könnten in den nächsten Tagen ein Update auf Windows 10 Mobile angeboten bekommen. Eine App informiert über den Berechtigungsstatus.
AAA
Teilen (28)

Die Verteilung des Windows-10-Updates für bestehende 8.1er-Geräte hat begonnen Die Verteilung des Windows-10-Updates für bestehende 8.1er-Geräte hat begonnen Update von 12:30 Uhr Microsoft hat die Liste der berechtigten Smartphones bekanntgegeben, die zuerst ein Update erhalten sollen: Lumia 430, 435, 532, 535, 540, 635 (1 GB), 636 (1 GB), 638 (1 GB), 640, 640XL, 730, 735, 830, 930 und 1520. Update Ende

Die Gerüchte um den Starttermin von Windows 10 Mobile für berichtigte Geräte mit Windows Phone 8.1 sind schon seit einigen Monaten im Umlauf. Jetzt ist es endlich offiziell: Microsoft hat den Update-Rollout nun per Blogbeitrag angekündigt.

Ähnlich wie schon bei dem Upgrade-Prozess für Desktop-PCs bietet Microsoft eine App an, die Nutzern bei der Aktualisierung auf Windows 10 Mobile unterstützen sollen. Die Anwendung namens UpgradeAdvisor können Anwender kostenfrei aus dem App-Store herunterladen. Nach der Installation kann geprüft werden, ob das Update bereits für das eigene Modell zum Download bereitsteht. Vor dem erstmaligen Öffnen der Anwendung sollten Nutzer sicherstellen, dass Sie alle bisherigen Windows-Phone-8.1-Updates eingespielt haben. Microsoft nennt hierbei vor allem die Aktualisierung Lumia Denim als Grundvoraussetzung.

In einem weiteren Artikel sind wir bereits darauf eingegangen, welche zusätzlichen Vorbereitungen Sie im Vorfeld des Updates treffen sollten. So empfiehlt es sich etwa ein Backup seiner wichtigsten Dateien anzulegen, um einem möglichen Datenverlust vorzubeugen. Zudem ist es sinnvoll den Speicherplatz des Handys frei zu räumen, um genügend Platz für das neue OS bereitzustellen. Dafür können etwa Bilder und sonstige Dateien in die Cloud oder auf die Speicherkarte - falls vom Gerät unterstützt - verschoben werden.

Nutzer dieser Handys können sich zum Start Hoffnung machen

Lumia-Besitzer mit folgenden Geräten haben bereits zum Start der Update-Verteilung eine Chance, die Aktualisierung auf Windows 10 Mobile zu erhalten: Lumia 435, 532, 535, 635, 640, 640 XL, 735, 830 und 930. Diese außerhalb von Deutschland erhältlichen Lumias sollen ebenfalls zuerst bedient werden: Lumia 430, 540 und 635 (1 GB RAM). Die genannte Modelle hatte der Konzern in Vergangenheit auf seiner Webseite gelistet, wenn es um die Bereitstellung des 10er-Updates ging.

Grundsätzlich gibt Microsoft zu Bedenken, dass die Update-Verteilung von Faktoren wie der Region, dem Mobilfunkanbieter und dem Handy abhängig sei. Daher müssen sich einige Nutzer wohl noch etwas länger auf Windows 10 Mobile gedulden.

In den kommenden Tagen werden wir weiter über das Thema berichten und unsere Eindrücke zum Upgrade-Prozess schildern.

Teilen (28)

Mehr zum Thema Windows 10 Mobile