Neue Features

Windows 10 Mobile: Insider-Update bringt Verbesserungen

Microsoft hat mit dem Update-Rollout für Smartphones mit Windows 10 Mobile begonnen. Vorerst profitieren allerdings nur Insider-Nutzer.
AAA
Teilen (13)

Update bringt einige Verbesserungen für Handys mit Windows 10 MobileUpdate bringt einige Verbesserungen für Handys mit Windows 10 Mobile Zum Ende der Woche veröffentlicht Microsoft ein neues Insider-Update für Windows 10 Mobile. Nutzer mit einem Lumia 950 (XL), 650, 550, Xiaomi Mi4 und Alcatel Onetouch Fierce XL können die Vorabversion auf ihrem Smartphone installieren. Wir erklären, welche neuen Features das Update (Build 14283) beinhaltet.

Unter anderem wurde die Telefon-Verwaltung optimiert. Die Anzahl verpasster Anrufe oder Mailbox-Nachrichten wird nun in einem separaten Tab innerhalb der Telefon-App angezeigt. Sobald der Nutzer den Verpassten-Anrufe-Tab aufruft, verschwindet das Benachrichtigungs-Icon. Eine künftige Änderung soll die Benachrichtigung erst verschwinden lassen, wenn der Anwender zu einem anderen Tab navigiert. Aktuell gäbe es allerdings noch ein Bug, weshalb die Benachrichtigungen bei verpassen Anrufen/Mailboxnachrichten noch nicht bei allen Nutzern angezeigt würden, erklärt Microsoft-Mitarbeiter Gabe Aul in einem Artikel.

Mail-App mit kleineren Verbesserungen

Nutzer können Verspätung einfach bekanntgebenNutzer können Verspätung einfach bekanntgeben Die vorinstallierte Outlook-Mail-App wurde ebenfalls optimiert. Nutzer können nun schneller Spam-E-Mails aus ihrem Posteingang entfernen. Dazu führen sie eine Touch-Geste nach unten auf die entsprechende Mail aus und können per Kontext­menü die Nachricht in den Junk-Mail-Ordner verschieben. Eine weitere Feinheit findet sich in den Einstellungen der Mail-App. Hier können Anwender unter dem Punkt "Lesen" -> "Unterhaltung" festlegen, dass kein Vorschau-Text bei E-Mails angezeigt werden soll. In der Kalender-App wurde die Rückmelde-Funktion optimiert. Über die Termin-Benachrichtigungen können Nutzer den anderen Meeting-Teilnehmern direkt eine Verspätungs-Nachricht zukommen lassen.

Weiterhin hat Microsoft einige kleinere Bugs bei Windows 10 Mobile ausgeräumt, die in einem Blogbeitrag ausführlich beschrieben werden.

So installieren Sie die Insider-Updates auf dem Smartphone

Nutzer können sich einfach für die Insider-Updates unter Windows 10 Mobile einschreiben. Dazu laden sie sich die kostenfreie App "Windows Insider" aus dem Store herunter. In der Anwendung kann ausgewählt werden, welche Art von Update-Zweig genutzt werden soll: es stehen "Slow", "Fast" und "Release Preview" zur Wahl.

Auf die Unterschiede sind wir in einem separaten Artikel eingegangen. Anschließend öffnet der Anwender die Einstellungen und entscheiden sich hier für "Update und Sicherheit". Anschließend wird der Eintrag "Handyupdate" ausgewählt und die aktuelle Insider-Version wird automatisch heruntergeladen, wenn sich der Nutzer im WLAN befindet.

Weil es sich um Vorabversionen handelt, besteht ein Risiko, dass nicht alle Features fehlerfrei funktionieren.

In einer weiteren News sind wir darauf eingegangen, wann das Windows-10-Mobile-Update für Geräte mit Windows Phone 8.1 erscheinen könnte.

Teilen (13)

Mehr zum Thema Windows 10 Mobile