Wi-Fi Alliance

Wi-Fi HaLow: Energiesparender WLAN-Standard

Die Wi-Fi Alliance hat auf der CES den energiesparenden WLAN-Standard Wi-Fi HaLow vorgestellt. Wi-Fi HaLow arbeitet im 900-MHz-Band und hat eine höhere Reichweite als bisherige Standards.
Von mit Material von
AAA
Teilen

Die Wi-Fi Alliance wirbt für den neuen WLAN-Standard Wi-Fi HaLowDie Wi-Fi Alliance wirbt für den neuen WLAN-Standard Wi-Fi HaLow Ein neuer energiesparender WLAN-Standard soll das vernetzte Zuhause voran bringen: Die Industriegruppe Wi-Fi Alliance stellte auf der Technik-Messe CES in Las Vegas die neue WLAN-Norm Wi-Fi HaLow vor, mit der die Reichweite heutiger Netze verdoppelt werden kann.

Mit Wi-Fi HaLow geht die Branche ein Problem an, das Smarthome-Anwendungen bislang noch bremst: Aktuelle WLAN-Standards verbrauchen relativ viel Strom und die meist verwendete Ausweichlösung Bluetooth hat eine geringere Bandbreite. Das kann man zum Beispiel beim Tempo verschlüsselter Verbindungen zwischen Geräten im Haus zu spüren bekommen.

Wi-Fi HaLow, das die Versionsbezeichnung IEEE 802.11ah bekam, arbeitet im Frequenzband 900 MHz. Der neue Standard hat eine höhrere Reichweite und soll für stabilere Verbindungen sorgen. Laut Wi-Fi Alliance ist Wi-Fi HaLow vor allem für anspruchsvolle Umgebungen vorgesehen, die bisher etwa wegen dicker Wände oder Decken nicht gut mit WLAN abgedeckt werden konnten. Derzeit arbeitet die Industrie-Vereinigung an einem einfachen und sicheren Konfigurationsverfahren, mit dem beispielsweise Sensoren und Wearables ohne Display mit Wi-Fi HaLow verbunden werden können.

Weitere Details

Inzwischen liegen uns weitere Informationen insbesondere zu den verwendeten Frequenzen vor. Diese finden Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen

Mehr zum Thema WLAN