Feature

App rüstet Gruppenvideo-Chat in WhatsApp nach

Die Drittanbieter-App Booyah lässt WhatsApp-Nutzer von einer nützlichen Funktion profitieren. Sie können darüber Videokonferenzen mit insgesamt 12 Teilnehmern starten.
AAA
Teilen (13)

Booyah: Nutzer können mit ihren Freunden Video-Chats startenBooyah: Nutzer können mit ihren Freunden Video-Chats starten Mit der App Booyah - Video Chat for WhatsApp vom Entwickler Rounds können Nutzer die Videokonferenz bei WhatsApp nachrüsten. Aktuell ist die App nur für iPhone-Nutzer verfügbar. Zu einem späteren Zeitpunkt soll aber auch ein Release auf der Android-Plattform erfolgen.

Da WhatsApp seine API allerdings noch nicht in so großen Umfang geöffnet hat, als dass eine Plugin-Einbindung von Drittanbietern möglich wäre, greift Booyah zu einer anderen Lösung. Der Nutzer lädt sich die kostenfreie App auf sein iPhone. Eine separate Registrierung ist nicht erforderlich, da Boyaah dafür die WhatsApp-Nutzerdaten verwendet. Als Features von Booyah nennt Rounds die Videotelefonie in HD-Qualität. Aus einem Entwicklerkommentar geht hervor, dass bis zu zwölf Nutzer gleichzeitig an einem Videochat teilnehmen können. Allerdings muss jeder der Nutzer die Anwendung auf seinem Handy installiert haben. Booyah kann hier aus dem Appstore heruntergeladen werden. Zur Nutzung muss auf dem Apple-Gerät mindestens iOS-Version 8.0 installiert sein.

Laut Entwickleraussage befindet sich aktuell auch eine Android-Version von Booyah in Entwicklung.

Datenschutz

Wie gut es um den Datenschutz von Booyah bestellt ist, lässt sich aus der Außenperspektive nur schwer bewerten. Natürlich müssen Nutzer der App einräumen, dass sie bestimmte Privilegien (Kamera und Mikrofon) erhält, damit die Video-Chatfunktion überhaupt verwendet werden kann.

Kommt native Video-Konferenz-Integration bald für WhatsApp?

Es ist durchaus denkbar, dass künftig auch ein Video-Gruppenchat bei WhatsApp als native Funktion Einzug erhält. Ein wenig dürfte es allerdings noch dauern, schließlich wurde erst vergangenes Jahr bekannt, dass sich ein Video-Chat-Feature bei WhatsApp im Testlauf befindet. Übrigens ist erst kürzlich die Konferenz-Videofunktion beim Messaging-Mitbewerber Skype für Handys hinzugekommen.

Aktuell können sich WhatsApp-Nutzer über einen Umweg behelfen, indem sie kurze Videoclips aufnehmen und diese an ihre Freunde senden. Diese können wiederum zeitversetzt auf den Clip mit einer eigenen Videobotschaft reagieren.

Teilen (13)

Mehr zum Thema WhatsApp