Übersetzung

WhatsApp Calls via Skype: iPhone-App-Interna deuten darauf hin

Setzt WhatsApp bei seiner heiß ersehnten VoIP-Funktion auf einen alten Bekannten? Funde im Quelltext der App deuten auf einen überraschenden Partner hin: Skype. In unserer Meldung lesen Sie, was hinter der Entdeckung steckt.
AAA
Teilen (3)

WhatsApp könnte seinen VoIP-Dienst mit Skype realisieren.WhatsApp könnte seinen VoIP-Dienst mit Skype realisieren. Die Grüchteküche brodelt: Wie wird die Telefonie-Funktion von WhatsApp wohl realisiert? Neue Hinweise deuten darauf hin, dass WhatsApp seinen VoIP-Dienst über einen alten Bekannten laufen lässt: Skype. Doch was ist dran an den Gerüchten?

Befund: Übersetzungsdaten in iPhone-App

Das Online-Magazin MakTechBlog will in der iPhone-App Hinweise in den Übersetzungsdateien gefunden haben. Diese verwenden Entwickler, um eine App schnell übersetzen zu können. Sie bestehen aus zwei Teilen. Zunächst der Text-String, der intern bei der Programmierung verwendet wird - meist auf Englisch. Der zweite Teil gibt die Übersetzung in eine andere Sprache an. Für die intern genutzte Sprache gibt es ebenfalls eine entsprechende Datei - die dann von Englisch zu Englisch übersetzt.

Konkret soll sich in den Dateien die Formulierung "Call via Skype" finden. Im Umfeld dieser Übersetzungszeile finden sich weitere zu Anrufen gehörige Sätze, die die Be­nutzer­ober­fläche anzeigen kann.

Der Fund beweist noch nicht, dass WhatsApp tatsächlich auf Skype-Technologie setzt, wenn irgendwann in der Zukunft das Feature freigegeben wird.

Völlig unplausibel wäre diese Kooperation nicht: Skype gehört zu Microsoft, Microsoft ist an Facebook beteiligt und WhatsApp gehört zu Facebook. Allerdings könnten die entdeckten Sätze auch auf ein ganz anderes Feature hindeuten: So ist vorstellbar, dass WhatsApp eine Skype-Integration plant oder plante. So könnte der Nutzer aus WhatsApp heraus die Skype-App starten und einen Kontakt anrufen.

WhatsApp will mit seiner Telefonie-Funktion den Markt von hinten aufrollen, denn die Konkurrenz wie Viber, Line oder eben Skype erlaubt den Nutzern schon lange, untereinander zu telefonieren. Was immer auch passiert: WhatsApp-Gründer Jan Koum will die beste VoIP-Funktion auf dem Markt bieten. Deshalb sollen WhatsApp Calls auch bei EDGE-Netzversorgung reibungslos funktionieren.

Teilen (3)

Mehr zum Thema WhatsApp