Lollipop-Update

Telekom bereitet sich auf VoLTE-Start vor

Ein erstes Smartphone mit Telekom-Branding hat durch das Lollipop-Update eine Voice-over-LTE-Funktion erhalten. Die Telekom scheint derzeit mobile Endgeräte für den Start von VoLTE vorzubereiten.
AAA
Teilen (49)

VoLTE der Telekom zeigt sich in den Mobilfunknetze-EinstellungenVoLTE der Telekom zeigt sich in den Mobilfunknetze-Einstellungen Die Telekom will schon bald VoLTE einführen und hat nach eigener Aussage alle Netz-Vorkehrungen getroffen. Nun bereitet der Bonner Netzbetreiber offenbar mobile Endgeräte mit eigenem Branding schon auf den Start von Voice over LTE im Sommer vor. Demnach scheint das Sony Xperia Z3 mit Branding eines der ersten Geräte zu sein, auf dem die Telekom einen ersten VoLTE-Fingerabdruck hinterlassen hat. Nachdem von uns das Firmware-Update auf Android 5.0 alias Lollipop auf dem Sony-Smartphone erfolgreich installiert wurde, haben wir eine Neuerung feststellen können: So wurde uns in den weiteren Menüeinstellungen von "Drahtlos & Netzwerke" unter dem Punkt "Mobilfunknetze" ein zusätzlicher Unterpunkt mit "VoLTE aktivieren" angezeigt.

Sony Xperia Z3

Obwohl die Telekom die Nutzung für VoLTE noch nicht offiziell freigegeben hat, haben wir zur Probe die Funktion aktiviert. Demnach wird VoLTE automatisch aktiviert, wenn dieses verfügbar ist. In einem ersten Test haben wir kein VoLTE-Telefonat aufbauen können. So erfolgte bei Probe-Anrufen ein Circuit Switched Fallback (CSFB) ins UMTS-Netz. Ob noch weitere Lollipop-Smartphones mit Telekom-Branding die vorbereitete VoLTE-Funktion erhalten haben, ist nicht bekannt.

Telekom macht es richtig

Während die Telekom fleißig den Start von VoLTE vorbereitet, sieht es bei den übrigen Netzbetreibern anders aus. So haben Vodafone und o2 zwar Voice over LTE in Betrieb, allerdings kann dies noch kaum ein Kunde nutzen. So fehlen die Software-Updates noch für einige Smartphones bei beiden Mobilfunkern. Die Telekom scheint in diesem Punkt die richtige Richtung eingeschlagen zu haben: Erst die Hardware verfügbar machen, dann mit VoLTE starten.

In einem Hintergrundbericht haben wir außerdem festgestellt, dass nicht mit allen Vodafone- und o2-SIM-Karten Voice over LTE nutzbar ist. Erst kürzlich hat auch o2 Voice over LTE für die Kunden freigeschaltet. Hier steht die Funktion zunächst nur für Besitzer eines Samsung Galaxy S5 mit o2-Branding zur Verfügung. Wie unsere Erfahrungen mit Voice over LTE im Vodafone-Netz ausfallen, erfahren Sie in unserem Testbericht.

Teilen (49)

Mehr zum Thema Voice over LTE