T-VoLTE

Telefonie per LTE: Telekom startet mit VoLTE

Zehn verschiedene Handys werden zum Start von VoLTE im Telekom-Netz unterstützt. Und: Auch zu Telekom IP-Anschlüssen kann per HD Voice telefoniert werden.
AAA
Teilen (10)

Telekom führt VoLTE einTelekom führt VoLTE ein Auch die Telekom hat nach eigenen Angaben nun VoLTE in ihrem Netz eingeführt. Damit können Kunden nun erstmals auch im LTE-Netz der Telekom telefonieren, ohne dass das Handy zuvor den Netzstandard wechseln muss. Bisher diente das LTE-Netz lediglich der Datenübertragung, während die Mitbewerber Vodafone und o2 in ihren LTE-Netzen den VoLTE-Dienst schon freigeschaltet hatten.

Voraussetzung für die Nutzung von Voice over LTE (VoLTE) ist nach Angaben der Telekom ein Laufzeitvertrag des Anbieters und ein VoLTE-fähiges Smartphone. Zum Start unterstützt die Telekom folgende Geräte, sofern sie die richtige Firmware - sprich die Netzbetreiber-Version - installiert haben:

Nutzung erfolgt automatisch und ohne Aufpreis

Zusätzliche Kosten fallen für die Nutzung von VoLTE nicht an, auch muss der Kunde den Dienst nicht extra aktivieren. Wie schon bei HD Voice im 3G- und GSM-Netz wird das Telefonat automatisch per VoLTE aufgebaut, wenn die Voraussetzungen stimmen. Die Sprachqualität entspricht der von HD Voice, zudem baut sich die Verbindung schneller auf. Ein weiteres Plus der neuen Technik: Mit VoLTE bleibt während des Telefonats die Geschwindigkeit der Datenübertragung sowohl beim Download als auch beim Upload hoch. Darüber hinaus hält auch der Akku des Smartphones zukünftig länger durch, weil mit VoLTE der bislang notwendige Wechsel des Netzstandards entfällt und damit der Strombedarf des Telefons sinkt.

Die HD-Sprachqualität funktioniert derzeit noch nicht netzübergreifend, also nicht bei Telefonaten zu Kunden anderer Netze. Allerdings sollen Verbindungen ins Telekom-Festnetz ebenfalls per HD Voice realisiert werden, sofern der Gesprächspartner einen IP-Anschluss nutzt. Zudem muss auch er ein passendes Festnetz-Gerät haben, das HD Voice unterstützt.

Nicht jeder Telekom-Kunde kann VoLTE nutzen

Inzwischen liegen weitere Details zu VoLTE bei der Telekom vor. Wir haben diese in einer weiteren Meldung zusammengestellt.

Teilen (10)

Mehr zum Thema Voice over LTE