Erweiterung

Vodafone hat offenbar Interesse an Bundesliga-Rechten

Vodafone TV ab 12. Januar mit Fox, Travel Channel und Romance TV
AAA

Set-Top-Box für Vodafone-TVSet-Top-Box für Vodafone-TV Nicht nur die Telekom will ihr IPTV-Angebot Entertain stärken, auch Mitbewerber Vodafone hat starkes Interesse daran, Vodafone TV zu pushen. Wie Horizont.net berichtet, könnte die Bundesliga einer der Wachstumstreiber werden. Dem Bericht nach prüft der Anbieter aus Düsseldorf, ob man um die Rechte mitbietet.

Dhananjay Mirchandani, Director Home Access & Video bei Vodafone äußerte sich gegenüber der Marketing-Seite dahingehend, dass man schon bald die Marke von 200 000 Kunden überschreiten wolle. Aktuell hat Vodafone gegenüber der Telekom sowie dem konventionellen Fernsehen mit Sky als Pay-TV-Anbieter deutlichen Nachholbedarf im Bereich Sport. Neben einer Kooperation mit einem Rechteinhaber ist für Vodafone auch der Erwerb eines Rechtepakets eine Option, "die wir ernsthaft prüfen". Vodafone hatte bereits die Rechte an der Bundesliga für die Übertragung auf Handys. Übertragen wurde damals das Signal von Arena.

Vodafone-TV mit Fox, Travel Channel und Romance TV

Mit drei neuen Sendern erweitern Vodafone sein IP-basiertes TV-Programmangebot. Neu dazu kommen die Sender Fox, Romance-TV und der Travel Channel, wie das Düsseldorfer Telekommunikationsunternehmen mitteilte. Seit Februar vergangenen Jahres vermarktet Vodafone sein IPTV-Angebot wahlweise mit und ohne DSL-Vertragsbindung. Neben dem Basispaket von derzeit mehr als 50 Free-TV-Programmen und mittlerweile 18 HD-Sendern haben die Kunden auf über 3 000 Spielfilme, Serien und Dokumentationen, die sie individuell aussuchen und buchen können.

Die drei neuen Sender werden ab 12. Januar angeboten, wie Vodafone weiter mitteilte. "Mit diesem Schritt erweitern wir erneut unsere Programmvielfalt. Ob Unterhaltung, Emotionen oder Information - mit Vodafone-TV bieten wir unseren Kunden ein Fernseherlebnis der Extraklasse und Programvielfalt", so Dhananjay Mirchandani, Director, Home Access & Video bei Vodafone.

Details zu den neuen Kanälen

Der Seriensender Fox zeichnet sich durch deutsche Erstausstrahlungen internationaler Top-Serien aus. Alle Programme werden ohne Werbeunterbrechung gezeigt und neben der deutschen Sprachfassung steht im Zweikanalton auch jeweils die englische Originalfassung zur Auswahl.

Bereits im Oktober startete bei Fox unter anderem die vierte Staffel der Kultserie "Mad Men". Am 23. Januar wird die erste Staffel der Dramedy "Shameless" ausgestrahlt, am 12. Februar die zweite Staffel der Endzeitsaga "The Walking Dead" sowie am 21. Februar die zweite Staffel der Dramedy "The Big C". Darüber hinaus bietet der Kanal Klassiker wie "Hawaii 5-O" und "J.A.G. - Im Auftrag der Ehre". Fünf Themenabende sowie Serienmarathons am Wochenende runden das Programm ab.

Bei Romance-TV dreht sich alles um die rauschende Gefühlswelt in Liebesbeziehungen, Familien, Freund- und Feindschaften. So steht beispielsweise der Dienstagabend regelmäßig im Zeichen der Romanautorin Rosamunde Pilcher: Ab 20.15 Uhr reisen die Romance-TV-Zuschauer in einem Double Feature an die Küsten Cornwalls. Bekannte Klassiker sowie emotionale Film-Highlights aus Hollywood runden das Programm von Romance-TV ab.

Der Travel Channel will mit Reiseberichten und Features inspirieren, informieren und unterhalten. Das Programm ist werbefrei und will den Zuschauer erklärtermaßen an jeden möglichen Ort der Erde versetzen - von exklusiven Luxusreisen, kulinarischen Erkundungen und umweltbewusstem Reisen bis zu abenteuerlichen Rucksacktouren.

Weitere Meldungen zu Angeboten von Vodafone

Mehr zum Thema Sportrechte