Störung

Keine Telefonie: Netzausfall bei Vodafone (Update)

Region Nord/Nord-Ost derzeit ohne SMS und Telefonie
AAA

Netzausfall bei VodafoneNetzausfall bei Vodafone Der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone kämpft derzeit mit einem Netzausfall. Wie Vodafone gegenüber teltarif bestätigte, können derzeit in der Region Nord/Nord-Ost keine Leitungsvermittelten Dienste genutzt werden. Die Störung betrifft somit Telefonie, aber auch SMS, wie uns Vodafone mitteilte. Dienste wie MMS und mobile Datendienste können jedoch genutzt werden. Ein Wechseln des Netzes zwischen GSM und UMTS beseitige die Störung nicht, da beide Netze betroffen seien.

Ein Vodafone-Sprecher teilte weiterhin mit, die Störung im Netz existiere seit den Nachmittagsstunden und sei bereit lokalisiert. Genauere Details konnte er jedoch nicht nennen. Vodafone-Techniker arbeiten bereits an der Behebung der Störung, die seit dem späten Nachmittag auftrat. Ein prognostiziertes Störungsende konnte er jedoch noch nicht mitteilen.

Update: Telefonieren bei Vodafone wieder möglich

Mittlerweile haben Vodafone-Techniker die Störung beseitigt. Es habe sich dabei um einen Hardware-Defekt gehandelt, das betreffende Gerät habe daher vor Ort ausgetauscht werden müssen, was gegen 19 Uhr erfolgt sei.

Kunden, die immer noch Probleme haben zu telefonieren, werden gebeten, das Handy einmal neu zu starten bzw. in den Offline-Modus zu wechseln und sich neue ins Netz einzubuchen. Andernfalls könne es weiterhin zu Problemen kommen. Erst im August gab es in Norddeutschland einen großen Netzausfall. Damals war das Netz von o2 betroffen. Hier war in einem wichtigen in einer Technik-Zentrale rund 1 000 Liter Glykol aus der Klimaanlage ausgelaufen und die Technik in Mitleidenschaft gezogen.

Wie ein Mobilfunknetz aufgebaut ist, wie Telefonate und SMS zum Empfänger kommen und wie die Funkschnittstellen bei einem Mobilfunknetz funktioneren, lesen Sie in einem umfassenden Hintergrundbereich.

Weitere bedeutende Netzausfälle