Tausch-Modell

Vodafone NextPhone: Neue Tarif-Option erlaubt jährlichen Smartphone-Tausch

Vodafone will ab dem 14. April eine neue Tarif-Option namens NextPhone anbieten. Nutzer haben durch diese die Möglichkeit, ihr altes Smartphone jährlich gegen ein neues Modell zu tauschen. Weitere Details zu NextPhone gibt es in der Meldung.
AAA
Teilen

Vodafone NextPhone: Neue Tarif-Option erlaubt jährlichen Smartphone-TauschNeue Tarif-Option erlaubt jährlichen Smartphone-Tausch Haben Kunden einen Laufzeitvertrag bei einem Netzprovider gebucht, können sie in der Regel alle zwei Jahre im Zuge einer Vertragsverlängerung ein neues Smartphone wählen. Vodafone will diesen Zwei-Jahres-Zyklus unterbrechen und plant eine Tarif-Option, bei der Kunden bereits nach einem Jahr ihr Endgerät gegen ein neues Modell tauschen können. Die Option soll unter dem Namen "NextPhone" vermarktet werden und monatlich 5 Euro kosten, wie die Kollegen von Mobiflip aus einer ihnen vorab vorliegenden Werbekampagne erfahren haben.

Voraussetzung für den Smartphone-Tausch im 13. Vertragsmonat ist die Rückgabe des bisher genutzten Gerätes. Dieses muss sich in einem guten Zustand befinden und das Zubehör muss vollständig sein, damit Vodafone das Gerät annimmt. Die "NextPhone"-Option wird zusätzlich zu einem gewählten Tarif gebucht und bringt obendrein ein 50 GB großes Volumen in der Vodafone-Cloud mit. Die Laufzeit der Option beträgt 24 Monate und kann einen Monat vor Ablauf gekündigt werden. Wird sie nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert sie sich automatisch um ein weiteres Jahr.

Zu diesen Tarifen kann die Option gebucht werden

"NextPhone" muss wie erwähnt mit 5 Euro pro Monat bezahlt werden - der Kunde zahlt also zusätzlich zu den Vertragskosten nochmals 60 Euro pro Jahr für die Möglichkeit des früheren Geräte-Tausches. Wird nach einem Jahr ein neues Smartphone gewählt, muss für dieses der übliche subventionierte Einmalpreis gezahlt werden. Eine Vergütung des Restwertes des eingetauschten Smartphones gibt es nicht. Zudem verlängert sich zum Zeitpunkt des Tausches die Vertragslaufzeit um weitere 24 Monate.

Die neue Option kann zu ausgewählten Tarifen hinzugebucht werden. Zu diesen gehören laut Vodafone der Red M, Red L und Red Premium in der Substufe 20 Euro (Premium Phone) und in Verbindung mit den Smartphones iPhone 5S, Samsung Galaxy S5, HTC One (M8) und Sony Xperia Z2.

Bei Buchung der "NextPhone"-Option sind keine weiteren Rabatte - beispielsweise der JungeLeute-Rabatt - möglich. Zudem kann die Option nicht zu einem Red Family oder einem Red Business Tarif gewählt werden.

Geplant ist der Start der neuen Option voraussichtlich für den 14. April - also am Montag in einer Woche. Angeboten werden soll "NextPhone" dann zunächst bis zum 30. Juni.

Teilen

Mehr zum Thema Vodafone