LTE

LTE-Fokus: Vodafone erweitert sein LTE-Geräte-Portfolio

Nokia Lumia 820 & 920 verfügbar - Galaxy Note 10.1 LTE ab Dezember
AAA

Vodafone-LTE-HardwareVodafone: Neue LTE-Hardware
zum Weihnachtsgeschäft
Vodafone setzt zum Weihnachts­geschäft auf LTE und bietet in punkto LTE-fähiger Hardware eigenen Angaben zufolge "die größte LTE-Auswahl in der Branche". Insgesamt hat der Düsseldorfer Telekom­munikations­anbieter nun vier neue Endgeräte ins Portfolio genommen.

Neue Lumia-Smartphones 820 und 920 bestellbar

Beim Smartphone-Sortiment bietet Vodafone nun die neuen Geräte der Lumia-Reihe von Nokia an. Die LTE-fähigen Windows-Phone-8-Smartphones Nokia Lumia 820 und 920 sind ab sofort mit und ohne Vertrag zu haben. Ohne Vertragsschluss verlangt Vodafone für die Nokia-Handys 479,90 Euro beziehungsweise 649,90 Euro. Zum Vergleich: Die Unver­bindliche Preis­empfehlung von Nokia liegt bei 499 Euro respektive 649 Euro. In Verbindung mit einem Vertrag beginnen die Preise für das Lumia 820 bei 29,90 Euro einmalig und 10 Euro monatlichem Hardware-Zuschlag (Vodafone RED L und RED Premium), im Falle des Lumia 920 bei 49,90 Euro und 20 Euro monatlichem Zuschlag (RED L / RED Premium).

Samsung Galaxy Note 10.1 LTE kommt Anfang Dezember

Ab Anfang Dezember will der Konzern dann auch das Tablet Samsung Galaxy Note 10.1 mit integrierter LTE-Schnittstelle verkaufen. Ohne Vertrag werden für das Highend-Tablet 699,90 Euro fällig. In Verbindung mit einem Datenvertrag der MobileInternet-Flat-Reihe können Interessenten das Tablet im günstigsten Fall für 49,90 Euro einmalig (MobileInternet Flat 50 / 100) und 20 Euro monatlichem Zuschlag erwerben. Bei Wahl eines günstigeren Datentarifs erhöht sich der Einmalpreis entsprechend auf bis zu 179,90 Euro (MobileInternet Flat 3,6).

Neuer LTE-Router: EasyBox 904 LTE

Für den stationären LTE-Einsatz offeriert Vodafone ab sofort einen neuen LTE-Router. Die EasyBox 904 LTE inkludiert LTE-Modem, WLAN-Router und TK-Anlage. Sie kann zwei unabhängige WLAN-Netze parallel betreiben. Ohne LTE-Zuhause-Vertrag verlangt der Anbieter für den Router 249,90 Euro. Mit entsprechendem Zwei-Jahres-Vertrag kostet die EasyBox 904 LTE einmalig 19,90 Euro und monatlich 2,50 Euro.

Bislang habe man "fast 4 000 Basisstationen mit LTE aufgerüstet" und erreiche "so schon rund 19 Millionen Haushalte", meldet Vodafone. Bis zum kommenden Frühjahr wolle man alle 81 deutschen Großstädte mit LTE versorgen.

Weitere Meldungen zum Telekommunikationsanbieter Vodafone

Weitere Artikel zu LTE