Zahlen

Vodafone: Weiter rasantes Wachstum im Kabel, DSL tritt auf der Stelle

Nur 9000 neue DSL-Verträge, aber fast 100 000 neue Kabel-Anschlüsse - Vodafone legt im Festnetz kräftig zu. Lesen Sie mehr über die Bilanz des Unternehmens im Festnetzmarkt.
AAA
Teilen (21)

Die ehemalige Kabel-Deutschland-Zentrale in UnterföhringDie ehemalige Kabel-Deutschland-Zentrale in Unterföhring Im Mobilfunkmarkt konnte Vodafone heute erstmals seit sieben Quartalen wieder ein Kundenwachstum vermelden. 173 000 Kunden oder 0,6 Prozent hat der Anbieter binnen eines Quartals gewonnen (wir berichteten). Im Festnetzmarkt ist Vodafone weitaus erfolgreicher - jedenfalls wenn es im die Wachstumsraten geht. Der Erfolg geht dabei auf das zugekaufte Kabelnetz der ehemaligen Kabel Deutschland zurück. 3,4 Prozent mehr Kunden binnen drei Monaten, auf Jahresfrist sogar 16,7 Prozent Wachstum vermeldet der Anbieter. Der DSL-Markt tritt hingegen auf der Stelle.

DSL nur dort, wo kein Kabel verfügbar ist

Insgesamt zählt Vodafone jetzt 5,691 Millionen Festnetzanschlüsse (Stand 31. Dezember 2015). Das sind 102 000 mehr als ein Quartal zuvor. 96 000 Kunden entschieden sich für das Kabelnetz, für DSL und VDSL entschieden sich nur 9 000 neue Nutzer (jetzt 2,767 Millionen). Der Unterschied ist wenig verwunderlich: Dort, wo Vodafone die Kunden per Kabel versorgen kann, können die Kunden nur noch Kabelanschlüsse buchen. Somit bleibt für den DSL-Markt nur der Teil Deutschlands übrig, in dem andere Kabelnetzbetreiber wie Tele Columbus tätig sind. Auch in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg bleibt DSL bzw. VDSL der einzige vermarktete Festnetzanschluss.

Im Gegensatz zum Mobilfunk kann Vodafone im Festnetzmarkt beim Umsatz zulegen. 943 Millionen Euro Umsatz standen im Q3 15/16 des Geschäftsjahres in der Bilanz, ein Plus von 1,5 Prozent. 512 Millionen Euro entfallen auf das Kabelnetz, 437 Millionen Euro auf DSL und VDSL. Im Kabelnetz erreicht Vodafone nach eigenen Angaben derzeit etwa 9 Millionen Haushalte mit einer Datenrate von bis zu 200 MBit/s im Downstream.

Alle Details zu den Vodafone-Mobilfunk-Quartalszahlen lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (21)

Mehr zum Thema Vodafone (Kabel)