EU-Roaming

Prepaid-Roaming: Vodafone bringt insgesamt 9 CallYa-ReisePakete

Telefonie-, SMS- & Datenpakete für Tages- und (Zwei-) Wochen-Nutzung
AAA
Teilen

Vodafone wird am kommenden Mittwoch - wie berichtet - drei neue CallYa-Prepaid-Tarife mit unterschied­lichen Inklusiv-Leistungen auf den Markt bringen, die sich an Nutzer eines Smart­phones richten. Einen Tag später - am 27. Juni - wird das Düssel­dorfer Unter­nehmen auch insgesamt neun verschiedene EU-Roaming-Pakete für alle Nutzer einer CallYa-Prepaid-Karte starten, wie teltarif.de aus sicherer Quelle erfuhr.

Jeweils drei Roaming-Pakete für Tages-, Wochen- oder Zwei-Wochen-Nutzung

VodafoneVodafone bringt neue CallYa-Roaming-Optionen Dabei unterscheidet der Mobilfunk-Netzbetreiber zwischen jeweils drei Varianten zur Nutzung für einen Kalendertag ("ReisePaket Tag" - gültig von 0 bis 24 Uhr), eine Woche ("ReisePaket Woche") oder zwei Wochen ("ReisePaket 2 Wochen"). Jedes Tages-Paket kostet 3 Euro, jedes Wochen-Paket 15 Euro und jedes Zwei-Wochen-Paket 25 Euro.

Für Telefonie, SMS-Versand und Daten-Nutzung im EU-Ausland inklusive Norwegen, Island und Liechtenstein steht jeweils eine Option pro Zeit-Intervall zur Verfügung (siehe eingebundene Grafik unten links). Die verschiedenen Pakete können miteinander kombiniert und auch mehrfach - etwa bei vorzeitigem Verbrauch - gebucht werden.

Tages-Paket mit 50 Roaming-Minuten kostet 3 Euro

Die Sprach-Pakete beinhalten Inklusiv-Minuten, die für eingehende und abgehende Roaming-Telefonate bei Aufenthalt in einem EU-Land genutzt werden können. Es gibt sie als ReisePaket Tag mit 50 Minuten, ReisePaket Woche mit 350 Minuten sowie als Zwei-Wochen-Variante mit 700 Minuten. Die Taktung erfolgt jeweils im Minuten­takt (60/60).

700 MB Daten-Roaming-Volumen gibts für 25 Euro

CallYa-Roaming-PaketeDie neuen CallYa-Roaming-Pakete
in der Übersicht
Für den Versand von Kurz­nachrichten aus dem EU-Ausland stehen ein Tages-Paket mit 50 SMS, ein Wochenpaket mit 350 SMS und ein Zwei-Wochen-Paket mit 700 SMS zur Verfügung. Dieselbe Struktur gilt auch für die mobile Nutzung des Internets: Hier können Pakete mit 50 MB, 350 MB beziehungs­weise 700 MB Daten­volumen (vorteil­hafte Taktung in 1-kB-Blöcken) gebucht werden.

Nach Verbrauch gilt das jeweilige Roaming-Modell des CallYa-Tarifs

Nach Verbrauch des jeweils gebuchten Pakets gelten die Standard-Roaming-Konditionen des jeweiligen CallYa-Tarifs. Im aktuell regulär aktivierten Standard-Tarif CallYa Roaming, der die Vorgaben des regulierten Euro-Tarifs abbildet, sind dies ab 1. Juli 28,56 Cent für abgehende (30/1-Takt) und 8,33 Cent für eingehende Gespräche (1/1-Takt). Abgehende SMS kosten 9,52 Cent, mobiles Surfen wird mit 53,55 Cent pro MB (1-kB-Takt) berechnet.

So können die ReisePakete gebucht werden

Nach Inanspruch­nahme von 80 Prozent sowie bei völligem Verbrauch der inkludierten Leistung des jeweiligen Pakets erhalten Nutzer eine Info-SMS. Eine sofortige Nach­buchung ist dann möglich. Alle Pakete können über den Online-Kunden­bereich ("Mein CallYa"), die entsprechende Mein-CallYa-App, die Hotline oder die Tasten­kombi­nation *100# gebucht werden. Die neuen Roaming-Pakete sind zu allen aktuellen und historischen CallYa-Tarifen aktivierbar.

Teilen

Weitere Meldungen zum Mobilfunk-Netzbetreiber Vodafone

Weitere Meldungen zum Thema Roaming