Einmalpreis

Vodafone: Nur noch Miet-Preise für DSL- & LTE-Router

Vodafone trennt sich bei den DSL- und LTE-Routern von den Einmalpreisen. So wird beispielsweise die FRITZ!Box 7490 bald für 5 Euro pro Monat angeboten. Die Hardware muss nach Vertragsende an Vodafone zurück, ansonsten wird eine hohe Übernahmegebühr fällig.
AAA
Teilen

Vodafone führt für seine DSL-Hardware offensichtlich ein komplettes Miet-Modell ein. Demnach sind die WLAN-DSL- und LTE-Router sowie das Vodafone TV Center nicht mehr für einen Einmalpreis erhältlich. Die Miet-Preise gelten ab dem 14. Februar, dann wird die Hardware nicht mehr für einen Einmalpreis verkauft, wie stadt-bremerhaven.de berichtet.

Vodafone führt komplett Miet-Preise für DSL- und LTE-Hardware einVodafone führt komplett Miet-Preise für DSL- und LTE-Hardware ein So werden im DSL-Bereich ab Mitte Februar der WLAN-Router für monatlich Null Euro statt bisher einmalig einen Euro sowie die FRITZ!Box 7490 für monatlich 5 Euro statt bisher einmalig 49,90 Euro angeboten. In puncto LTE-Hardware ist der LTE-fähige WLAN-Router - die Easybox 904 LTE - dann in den ersten 12 Monaten der 24-monatigen Mindest­vertrags­laufzeit für Null Euro und ab dem 13. Monat für 5 Euro pro Monat verfügbar. Noch gilt für die Easybox ein Einmalpreis in Höhe von 19,90 Euro und es müssen monatlich 2,50 Euro entrichtet werden.

Keine Änderungen beim Vodafone TV Center?

Keine Änderung scheint es der Grafik zufolge bei den Preisen für das Vodafone TV Center 2000 zu geben. So ist die Vodafone-TV-Box weiterhin für Null Euro pro Monat verfügbar. Wichtig ist: Sofern die Mindest­vertrags­laufzeit abgelaufen ist und der Kunde den Anbieter wechselt, muss er die gemietete Hardware dann an Vodafone zurückgeben.

Die Vodafone-Hardware mit den alten und neuen Preisen in der Übersicht
Die Vodafone-Hardware mit den alten und neuen Preisen in der Übersicht
Wer die Frist nicht ordnungsgemäß einhält, der muss eine Übernahmegebühr entrichten und kann dann die jeweilige DSL- oder LTE-Hardware behalten. Dem Bericht zufolge beträgt die Gebühr für die FRITZ!Box 7490 einmalig 199,90 Euro, 99,90 Euro fallen für die Easybox 804 an, für die Easybox xDSL 904 sind es 119,90 Euro, die LTE-Version der Easybox 904 kostet dann einmalig 249,90 Euro. Für das Vodafone TV Center müssen Kunden dann sogar 299,90 Euro bezahlen. Die Preise gelten ohne eine Einrechnung der bereits entrichteten Mietpreise.

Einer Übersicht zu allen DSL-Tarifen bei Vodafone stellen wir Ihnen auf der Anbieterseite zur Verfügung.

Teilen

Mehr zum Thema DSL