Mobiles Internet

Vodafone startet DataGo-Tarife für Tablet- und Laptop-Surfer

Vodafone hat seine neuen Datentarife für Tablet- und Laptop-Besitzer gestartet, die zu Monatspreisen ab 9,99 Euro erhältlich sind. In unserer Meldung lesen Sie, welchen Tarif Sie zu welchen Kosten bekommen und welche Inklusivleistungen Sie jeweils erhalten.
AAA
Teilen (24)

Neue Datentarife von VodafoneNeue Datentarife von Vodafone Vodafone bietet ab sofort neue Datentarife an, die sich an Kunden wenden, die den mobilen Internet-Zugang über GPRS und EDGE, UMTS, HSPA und LTE am Tablet oder Notebook nutzen möchten. Aus den bisherigen MobileInternet-Angeboten werden nun die DataGo-Tarife. Bei diesen wurden einige Bestandteile der bislang bekannten Aktionstarife - etwa 21,6 statt 7,2 MBit/s im Downstream für das günstigste Preismodell - als dauerhaftes Angebot übernommen.

Das Einsteigerangebot nennt sich nun DataGo S und kostet in der SIM-only-Variante bzw. zusammen mit einem Surfstick oder Mobile Hotspot 14,99 Euro pro Monat. Dafür erhalten die Kunden 1 GB ungedrosseltes Datenvolumen im Monat. Der Downstream ist auf 21,6 MBit/s begrenzt, während Uploads mit 2 MBit/s möglich sind.

50 MBit/s und 3 GB Volumen für 19,99 Euro

Bis zu 50 MBit/s im Downstream und 5 MBit/s im Upstream haben Kunden zur Verfügung, die sich für den Tarif DataGo M entscheiden, der mit einer monatlichen Grundgebühr von 19,99 Euro zu Buche schlägt. Hier stehen jeden Monat 3 GB ungedrosseltes Datenvolumen zur Verfügung.

Kunden, die jeden Monat 6 GB Highspeed-Datenvolumen benötigen, bekommen den Tarif DataGo L für monatlich 29,99 Euro. In diesem Tarif surfen die Kunden derzeit mit bis zu 150 MBit/s im Downstream und ebenfalls 150 MBit/s im Upstream. Vodafone plant, im kommenden Frühjahr bis zu 225 MBit/s über LTE anzubieten. Diese Höchstgeschwindigkeit für Downloads wird dann auch im Tarif DataGo L zur Verfügung gestellt.

15-GB-Tarif für Power-User kostet knapp 40 Euro im Monat

Die DataGo-Tarife von VodafoneDie DataGo-Tarife von Vodafone Nur auf aktive Nachfrage vermarktet Vodafone zudem den Tarif DataGo XL, der mit einer monatlichen Grundgebühr von 39,99 Euro zu Buche schlägt und 15 GB Übertragungsvolumen bietet, bevor die Daten-Drossel einsetzt. Auch in diesem Vertrag, der sich vor allem an Vielnutzer richtet, stehen für Downloads derzeit 150 MBit/s zur Verfügung und die Performance wird im kommenden Frühjahr auf bis zu 225 MBit/s erweitert. Uploads sind mit bis zu 150 MBit/s möglich.

Im Vodafone-Vorteil gibt es alle Tarife mit einer um 5 Euro pro Monat reduzierten Grundgebühr. Um monatlich 5 oder 10 Euro erhöht sich der Grundpreis in Verbindung mit einem Tablet zum Vertrag. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt in allen Tarifen 24 Monate.

Aktion bis Ende Januar

Bis zum 31. Januar haben Neukunden, Vertragsverlängerer oder Nutzer, die in eines der neuen Preismodelle wechseln, die Möglichkeit, Netflix, Bild+ oder Deezer kostenlos zu buchen. Dabei beträgt der Gratis-Zeitraum für Netfix sechs Monate, für Bild+ und Deezer bietet Vodafone das Abo ein Vierteljahr lang kostenlos an.

Teilen (24)

Weitere Meldungen zu Angeboten von Vodafone