Alle Netze

CallYa-Allnet-Flat mit 500-MB-Daten-Flat und LTE für 22,50 Euro

Vodafone bietet ab Februar drei Prepaid-Tarife an. Dazu gehört auch eine Allnet-Flat, zu der auch eine Daten-Flat zählt. In unserer Meldung berichten wir zusätzlich über den CallYa-Tarif, der sich für Kunden eignet, die mit dem Handy nur telefonieren und simsen.
AAA
Teilen (18)

Das CallYa-Portfolio im ÜberblickDas CallYa-Portfolio im Überblick Wie berichtet bietet Vodafone ab 2. Februar mit dem CallYa Smartphone Special einen neuen Prepaid-Aktionstarif an. Insgesamt gibt es künftig drei vorausbezahlte Mobilfunktarife beim Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter. So bleibt die CallYa Smartphone Allnet-Flat in Angebot und für Kunden, die den Internet-Zugang am Handy nur selten benötigen, steht weiterhin der Tarif CallYa Talk & SMS zur Verfügung.

Die CallYa Smartphone Allnet-Flat wird weiterhin für 22,50 Euro Grundgebühr angeboten. Diese Kosten fallen alle vier Wochen - also jeweils nach 28 Tagen und unabhängig vom Kalendermonat - an. Der reguläre Grundpreis beträgt 25 Euro und soll frühestens ab 1. Oktober für Neukunden gelten. Im Preis enthalten ist eine Flatrate für Telefonate und den SMS-Versand in alle deutschen Netze sowie eine Daten-Flatrate.

500 MB Highspeed-Volumen nicht auf Dauer

Wie im Tarif CallYa Smartphone Special erhöht Vodafone auch in der Prepaid-Allnet-Flat das monatliche ungedrosselte Datenvolumen von 250 auf 500 MB. Allerdings gilt diese Verdoppelung nur für die ersten zwölf Guthaben-Aufladungen. Danach ist eine Reduzierung auf 250 MB Highspeed-Datenvolumen vorgesehen.

Ebenfalls wie im Tarif CallYa Smartphone Special erhalten auch Kunden, die die CallYa Smartphone Allnet-Flat buchen, im ersten halben Jahr nach Schaltung der SIM-Karte den Zugang zum LTE-Netz. Nach Ablauf von sechs Monaten muss hierfür eine der LTE-Datenoptionen für CallYa gebucht werden. Für Kunden, die ein CallYa-Bundle mit LTE-Handy gekauft haben, bleibt der LTE-Zugriff ohne Aufpreis dauerhaft erhalten.

CallYa Talk & SMS bleibt unverändert

Als dritten Prepaid-Tarif von Vodafone gibt es weiterhin CallYa Talk & SMS. Hier fallen keine monatlichen Grundgebühren an. Für die Gesprächsminute in alle deutschen Netze berechnet Vodafone an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr 9 Cent und auch für den Versand einer SMS werden 9 Cent vom Prepaid-Guthaben abgezogen.

Kunden, die den Tarif CallYa Talk & SMS buchen, können für 1,49 Euro auch eine Internet-Tages-Flatrate buchen. Allerdings kann die Option nicht empfohlen werden, denn schon nach mageren 20 MB Übertragungsvolumen erfolgt eine Drosselung der Geschwindigkeit auf maximal 32 kBit/s im Downstream.

Teilen (18)

Weitere Meldungen zu Angeboten von Vodafone