kostenlos

Mit Viva Mobile ab März kostenlos ins E-Plus-Netz telefonieren

Angebot gilt jeweils werktags nachmittags von 15 bis 16 Uhr
AAA

Die Prepaid-Marke Viva Mobile bekommt eine Freistunde für Handy-Gespräche. Darüber informiert der Anbieter auf seiner Homepage. Das Angebot gilt ab 1. März jeweils montags bis freitags in der Zeit von 15 bis 16 Uhr. Kostenlos sind in diesem Zeitraum jeweils alle Gespräche innerhalb des E-Plus-Netzes.

Somit können die Nutzer des Tarifs nicht nur untereinander ohne Zusatzkosten telefonieren, sondern auch Freunde und Bekannte erreichen, die beispielsweise Kunde bei Base oder simyo sind. Die Freistunde wird unter dem Slogan "Free Calls after School" angeboten. Die Aktion läuft zunächst bis zum 31. Mai.

Abgesehen von dieser Aktion will Viva Mobile vor allem durch günstige Konditionen für den SMS-Versand punkten. So kosten die Kurzmitteilungen in alle deutschen Netze jeweils 6 Cent. Dafür ist der Minutenpreis von 14 Cent, der abgesehen von dieser Aktion gilt, höher als bei vielen anderen Prepaid-Discount-Tarifen. Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos.

Das Starterset von Viva Mobile kostet 9,99 Euro. Darin enthalten sind 5 Euro Startguthaben. Alternativ ist die SIM-Karte derzeit auch in Verbindung mit dem LG GM205 zu bekommen. Das Paket mit Handy ist für 69,99 Euro erhältlich.

Verkürztes Aktivitätszeitfenster bei Blauworld

Eine Neuerung gibt es zudem bei SIM-Karten des Prepaid-Discounters Blauworld, der sich vor allem an Interessenten richtet, die mit dem Handy auch ins Ausland telefonieren wollen. Nach der Aktivierung ist die Karte nur noch drei statt bisher sechs Monate lang aktiv. Jede Aufladung verlängert das Aktivitätszeitfenster um sechs Monate auf maximal zwölf Monate nach Auflade-Datum. Das Guthaben bleibt immer nutzbar, solange der Kunde innerhalb von sechs Monaten wenigstens eine Aufladung um mindestens 10 Euro vornimmt.

Das Starterset von Blauworld ist derzeit rechnerisch kostenlos erhältlich. Einem Kaufpreis von 9,90 Euro stehen 10 Euro Startguthaben gegenüber. 7,50 Euro werden direkt bei Aktivierung freigegeben, der Restbetrag folgt, sobald der Kunde die Karte erstmals auflädt. Innerhalb Deutschlands kostet die Gesprächsminute 15 Cent. Ins Ausland werden Minutenpreise ab 5 Cent angeboten. Dazu kommen bei Auslandsgesprächen jeweils 15 Cent je Verbindung.