Multifunktional

Ubuntu for Android: Linux für Smartphones und Tablets

Canonical stellt multifunktionale Software vor
AAA

Schon seit geraumer Zeit denken die Entwickler der Linux-Schmiede Canonical über eine Ubuntu-Version für Tablets und Smartphones nach. Nun hat das Unternehmen mit Ubuntu for Android eine erste solche Lösung präsentiert. Ubuntu wird hier zusammen mit dem Google-Betriebssystem Android installiert und soll dafür sorgen, dass das Smartphone nicht mehr nur unterwegs eingesetzt wird, sondern auch daheim oder im Büro umfangreich genutzt werden kann. Als Testgerät der Entwickler kam das Motorola Atrix zum Einsatz, da es die Vorgaben von Canonical erfüllt: Es verfügt über einen schnellen Dual-Core-Prozessor sowie über eine vom Hersteller als Zubehör verkaufte Docking-Station.

Ubuntu for AndroidUbuntu for Android Wird das Android-Smartphone mit Ubuntu for Android in das mit einem Bildschirm verbundene Dock gesteckt, erscheint auf dem Display die Ubuntu-Oberfläche, die auf dem Smartphone gespeichert ist. Dort lassen sich komfortabel mit Maus und Tastatur Dinge erledigen wie Bildbearbeitung, im Internet surfen oder E-Mails verschicken. Eingehende Anrufe oder SMS werden direkt am Bildschirm angezeigt und können dort auch entgegengenommen werden. Der Nutzer soll sich möglichst fühlen wie an einem normalen Ubuntu-PC, aber auch die Möglichkeiten seines Handys ausschöpfen können.

Eigene Umgebung auch für TV-Geräte

Jedoch lässt sich Ubuntu for Android nicht nur mit einem Desktop-PC nutzen. Wird das Linux-Smartphone an einen Fernseher angeschlossen, kommt die eigene Oberfläche für Ubuntu TV zum Vorschein. Diese bietet die Möglichkeit, auf dem Handy gespeicherte oder im Netzwerk vorliegende Filme abzuspielen, aber auch auf eine Online-Videothek zuzugreifen, die Filme zum Kauf oder zur Ausleihe bereit hält.

Wer nun allerdings losgehen und sich sofort ein Ubuntu-Handy besorgen möchte, muss sich noch in Geduld üben. Wie bereits bei dem kürzlich vorgestellten Ubuntu TV handelt es sich auch bei Ubuntu for Android derzeit noch um einen Prototyp. Canonical ist auf der Webseite zu Ubuntu for Android derzeit auf der Suche nach Hardware-Partnern, um das Konzept zu realisieren. Das System läuft allerdings bereits recht problemlos, wie das - mittlerweile aus unerfindlichen Gründen von YouTube entfernte - Video der Entwickler zeigt. Es bleibt also zu hoffen, dass Canonical bei der Partnersuche erfolgreich ist.

Mehr zum Thema Ubuntu