mobicroco

Ubuntu 10.4 Beta ist zum Testen bereit

AAA

Ubuntu 10.4 Beta Linux Betriebssystem Linux-Fans aufgepasst: es ist soweit, seit heute ist die neue Beta-Version Ubuntu 10.4 zum Download bereit! Damit steht endlich der Nachfolger des als Karmic Koala bekannten Ubuntu 9.10 bereit, dass sich durch den Netbook-Remix vor allem bei Open-Source-Freunden mit kleinen Rechnern großem Zuspruch erfreut. Auch das neue Ubuntu 10.4 mit dem Beinamen Lucid Lynx ("Leuchtender Luchs", Canonical bleibt also im Tierreich beheimatet) kommt dabei wieder in verschiedenen Varianten für unterschiedliche Systeme daher. Der Luchs basiert auf dem Linux Kernel 2.6.32.

Yahoo löst Google ab

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt, setzen die Entwickler bei Canonical mit Ubuntu 10.4 Lucid Lynx nicht mehr auf Google als Standard-Suchmaschine, sondern auf Yahoo. Der Nutzer kann allerdings einstellen, welcher von beiden Diensten ihm die Suche im Web erleichtern soll, diese wird dann im mitgelieferten Firefox standardmäßig genutzt. Der Bootvorgang soll speziell bei Netbooks verbessert worden sein, darüber hinaus wurde der Integration von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Co. eine größere Bedeutung beigemessen. Auch der Ubuntu One Music Store ist jetzt direkt mit an Bord und bietet den Nutzern die Möglichkeit, Musik online zu kaufen. Mit der ersten Beta ist natürlich noch nicht zu erwarten, dass Ubuntu 10.4 schon fehlerfrei funktioniert. Bis zum endgültig fertigen Linux-Betriebssystem wird es wohl noch eine Weile dauern. Dann aber wird sich auch mobicroco den leuchtenden Luchs schnappen und einmal genauer unter die Lupe nehmen.

<Ubuntu via TecChannel>