mobicroco

Multi-touch-Support für Ubuntu 10.10

AAA

Ubuntu Netbook Remix Linux ARM Ubuntu rangiert nach wie vor unter den beliebtesten Betriebssystemen der Netbook-Gemeinde, und das dürfte auch mit der - noch im Alpha-Stadium befindlichen - neuen Version Ubuntu 10.10 Maverick Meerkat so bleiben. Diese bekommt jetzt als erste Ubuntu-Version von den Entwicklern von Canonical Unterstützung für Multi-touch spendiert, wie das Unternehmen bekannt gegeben hat.

uTouch macht's möglich

Die neu implementierte Funktion trägt den Namen uTouch 1.0 und soll eine komplette Touch-Integration für Entwickler und Nutzer des Linux-Betriebssystems fürs Netbooks, Server und normale PCs bieten. Obwohl die Arbeit an der Fingerbedienung bereits bei der vorherigen und derzeit aktuellen Version Ubuntu 10.04 LTS begann, wird der Endbenutzer erst mit Maverick Meerkat in den Genuss kommen - dafür aber in allen Ubuntu-Varianten. In der Pressemitteilung heißt es: "Touch will be part of the Ubuntu Netbook, Desktop and Light products from 10.10 and beyond." Damit dürfte auch der Weg für Ubuntu-basierte Tablets frei sein, über die bereits in der Vergangenheit häufig spekuliert wurde. Der Ubuntu Netbook Remix würde sich hierfür anbieten, mit seinen übersichtlichen Anordnung und großen Symbolen sieht das Betriebssystem ohnehin bereits aus wie für die Fingerbedienung gemacht.

<via Canonical>