Einfach-Handy

TELME C155: Einfach-Handy mit Kamera vorgestellt

Handy kostet 59,95 Euro und bietet SOS-Funktion
AAA

Einfach-Handy TELME C155Einfach-Handy TELME C155 Der Hersteller TELME hat ein neues Einfach-Handy für den deutschen Markt vorgestellt. Das TELME C155 soll 59,95 Euro kosten und ab sofort im herkömmlichen Handel erhältlich sein. Das Handy misst 120 mal 59 mal 12,3 Millimeter und bringt ein Gewicht von 93 Gramm auf die Waage. Der Akku mit einer Kapazität von 1 350 mAh soll laut Hersteller im Standby bis zu 350 Stunden und bei reiner Gesprächszeit bis zu 330 Minuten durchhalten. Das 2,3 Zoll große TFT-Display hat eine Auflösung von 320 mal 240 Pixel und das Einfach-Handy unterstützt GSM auf den Frequenzbändern um 900 und 1 800 MHz.

Eine Besonderheit sind die großen Schriftzeichen auf dem Display und den Tasten - die gerade die älteren Nutzer bei der Bedienung unterstützen dürften. Zum weiteren Funktionsumfang gehören eine integrierte Kamera für Schnappschüsse, eine LED-Taschenlampe sowie eine FM-Radiofunktion und eine SOS-Taste die dem Besitzer Sicherheit geben soll.

Notruf-Funktion und Lieferumfang

Über die integrierte Notruf-Funktion hat der Benutzer die Möglichkeit, bis zu vier Notrufnummern automatisch hintereinander durch einen Tastendruck in drei Durchgängen anzurufen. Zudem ist die Hörerlautstärke sehr hoch einstellbar, sodass sich das TELME C155 auch für Schwerhörige eignen soll.

Im Lieferumfang des Mobiltelefons befinden sich ein Reiselader und Tischlader sowie eine Datenkabel für die Verbindung mit einem Computer, eine Bedienungsanleitung und optional auch eine SD-Speicherkarte - mit Speicherkarte dürfte das C155 entsprechend etwas mehr kosten. Das Design des Gerätes wirkt elegant und das Gehäuse ist abgerundet. Bisher kann das TELME-Handy nur in Schwarz erworben werden.

Erst vor Kurzem haben wir für Sie eine Übersicht zu besonders günstigen Handys und Einsteiger-Smartphones zusammengetragen. Darunter sind auch einige Geräte mit Touchscreen vorzufinden. Außerdem legen wir Ihnen einen dreimonatigen Selbsttest mit einem Senioren-Handy für 40 Euro ans Herz. Das Handy dürfte vor allem diejenigen interessieren, die nur selten ein Mobiltelefon benutzen, aber dennoch eines im Notfall zu Hand haben möchten.

Mehr zum Thema Einfach-Handy