Prepaid

Telekom: Bis Jahresende 5 Euro Bonus für XtraCard-Neukunden

Außerdem Handy-Ankündigungen im Online-Shop der Telekom
AAA

Telekom-Aktion für XtraCard-NeukundenTelekom-Aktion für XtraCard-Neukunden Die Telekom hat eine Aktion für Prepaid-Neukunden aufgelegt. Interessenten, die sich bis zum 31. Dezember für eine Prepaidkarte im Tarif XtraCard entscheiden, erhalten 5 Euro zusätzliches Guthaben als Bonus. Dieses Zusatz-Guthaben ist ab Aktivierung 30 Tage lang gültig. Wird es in diesem Zeitraum nicht genutzt, so verfällt es ersatzlos.

Wie die Telekom weiter mitteilte, kann das Bonus-Guthaben sowohl im deutschen Telekom-Mobilfunknetz, als auch im Ausland genutzt werden. Für Verbindungen zu Sonderrufnummern gilt das Extra-Guthaben dagegen nicht. Das reguläre Startguthaben von 10 Euro ist weiterhin unbegrenzt gültig. Kunden, die ihre SIM-Karte online bestellen, erhalten das Starterset für ebenfalls 10 Euro.

Netzinterne Gespräche kosten mit der Xtra Card 5 Cent pro Minute. Kunden, die ins Festnetz oder in andere Mobilfunknetze telefonieren, zahlen dafür einen Minutenpreis von 15 Cent. Eine SMS zu anderen Telekom-Mobilfunkkunden wird mit 5 Cent tarifiert, während für den Versand einer Kurzmitteilung in die anderen deutschen Handynetze 19 Cent vom Guthaben auf der XtraCard abgezogen werden.

Handy-Neuheiten bei der Telekom

Neben dem Google Galaxy Nexus, das bei der Telekom nach Angaben der Pressestelle des Unternehmens im Laufe des Dezembers erhältlich sein soll, hat der Bonner Telekommunikationskonzern in seinem Online-Shop einige weitere Smartphones angekündigt. Diese sollen in den nächsten Wochen erhältlich sein.

Noch im November will die Telekom ihren Kunden das Samsung Wave 3 und das Samsung Galaxy Note anbieten. Ebenfalls noch in diesem Monat soll das HTC Sensation XL zu bekommen sein, wie die Telekom in ihrem Online-Shop verrät. Im Dezember soll der Startschuss für das Motorola RAZR fallen, während sich die Markteinführung des schon auf der IFA Anfang September in Berlin vorgestellten Telekom move nach aktuellem Stand bis Februar verzögert.

Verkaufspreise für die neuen Geräte mit bzw. ohne Vertrag nennt die Telekom derzeit noch nicht. Interessenten haben jedoch die Möglichkeit, sich vormerken zu lassen. Sie erhalten dann eine Benachrichtigung per E-Mail, sobald das gewünschte Smartphone verfügbar ist.

Weitere Meldungen zu Mobilfunk-Angeboten der Telekom