Gratis

Telekom bietet Xtra-Card wieder kostenlos an

Kunden bekommen Internet-Freimonat, 100 SMS und 3 Euro Guthaben
AAA

Die Telekom verschenkt wieder Xtra-CardsDie Telekom verschenkt wieder Xtra-Cards Die Mobilfunk-Sparte der Telekom verschenkt ihre Prepaid-Karte Xtra online wieder an interessierte Nutzer. Dabei gibt es für die Kunden nicht nur die SIM-Karte kostenlos, sondern auch noch 3 Euro Guthaben, 100 Frei-SMS zu anderen Telekomanschlüssen nach der ersten Aufladung sowie 1 Monat kostenloses Surfen per Mobilfunk nach der Aktivierung der Karte. Die Tarife der Karte sind indes nicht umwerfend, sondern entsprechen dem normalen Xtra-Card-15/5-Tarif der Telekom.

Bestellt werden kann die kostenlose Xtra-Card auf einer eigens eingerichteten Webseite. Bestellt werden kann sie von allen, die eine Adresse in Deutschland haben und älter als 16 Jahre sind. Nach dem Erhalt der Karte und der Freischaltung können die Nutzer dann einen Monat lang kostenlos surfen. Bis zu einem Volumen von 200 MB können auch HSDPA-Netze genutzt werden, danach wird die Geschwindigkeit auf 64 kBit/s gedrosselt. Kunden, die die mit der Freischaltung gebuchte Option Xtra Handy Flat nicht kündigen, zahlen für die Option in den weiteren Monaten 9,95 Euro. Offiziell ist Tethering, also das Surfen mit einem Rechner über diesen Tarif, verboten.

100 Frei-SMS für die Erstaufladung

Entschließt sich der Nutzer, in den ersten 30 Tagen nach der Aktivierung der Karte diese mit mindestens 15 Euro aufzuladen, so bekommt der Kunde 100 SMS für Kurzmitteilungen zu Telekom-Handys geschenkt. Nicht genutzte SMS verfallen nach 30 Tagen wieder. Ferner gibt es für die Kunden, nutzen sie das erste Mal das Online-Kundencenter, einmalig 3 Euro Guthaben.

Gespräche sind mit der kostenlosen Karte ab 5 Cent pro Minute möglich. Dieser Preis gilt für alle Gespräche zu anderen Handys im Netz der Telekom. Auch SMS zu Telekom-Handys werden mit 5 Cent abgerechnet. Alle anderen Gespräche zu deutschen Netzen werden mit 15 Cent pro Minute berechnet, SMS gar mit 19 Cent. Der Tarif eignet sich also vor allem, um mit anderen Telekom-Nutzern zu kommunizieren. Auch eignet sich die Kostenlos-Karte, um das Telekom-Netz vor einem möglicherweise bevorstehenden Netzwechsel auszuprobieren.

Mehr zum Thema Prepaid