Panne

Wochenlang falsche Telekom-Rechnung für Call by Call über NGN-Anschluss

Von September bis November waren einzelne NGN-Kunden der Telekom offenbar von einem Abrechnungs-Problem bei Call-by-Call-Verbindungen betroffen. Bei wem der Fehler auftrat und wie die Telekom reagiert, lesen Sie hier.
AAA
Teilen

Wochenlang falsche Telekom-Rechnung für Call by Call über NGN-AnschlussWochenlang falsche Telekom-Rechnung für Call by Call über NGN-Anschluss Offenbar hat es über einige Wochen bei einzelnen Kunden der Deutschen Telekom Abrechnungsprobleme für Verbindungen über Call by Call gegeben. Der Fehler trat nach teltarif.de-Informationen überwiegend bei NGN-Anschlüssen der Telekom auf. Zusätzlich zu den korrekt abgerechneten Call-by-Call-Verbindungen tauchten dieselben Gespräche auf der Telekom-Rechnung nochmals bei den Telekom-Leistungen auf, dort wurden sie zu einem Vielfachen des Preises erneut berechnet.

Nach teltarif.de vorliegenden Informationen sollen die doppelten Abrechnungen im Zeitraum vom 9. September bis zum 20. November passiert sein. Unserer Redaktion liegt eine Telekom-Rechnung vor, bei der vier Verbindungen über die Call-by-Call-Vorwahl 010012, die Mitte November aufgebaut wurden, doppelt berechnet worden sind.

Fälschlicherweise erneute Abrechnung bei Telekom-Leistungen

In einer ersten Einschätzung lässt sich sagen, dass nicht alle NGN-Anschlüsse der Telekom und auch nicht alle Call-by-Call-Anbieter von dem Abrechnungsproblem betroffen waren. Aus der vorliegenden Rechnung, auf der die Uhrzeit des Gesprächsbeginns, die Dauer des Telefonats und die Zielrufnummer aufgeführt sind, ist zu ersehen, dass es sich bei den Mehrfachabrechnungen jeweils exakt um dasselbe Telefonat handelt.

Für ein Auslandstelefonat, das 1:05 Minuten gedauert hatte, wurde auf der Rechnung über die 010012 beispielsweise der Preis von 0,7765 Euro berechnet. Dasselbe Telefonat erschien dann nochmals unter den Leistungen der Deutschen Telekom, dort wurde es mit 27,1722 Euro erneut abgerechnet. Laut den vorliegenden Unterlagen sind bislang lediglich etwa 15 Fälle solcher Fehlabrechnungen bekannt geworden. Auch Preselection-Kunden sollen davon betroffen gewesen sein.

Die Telekom hat den Fehler offenbar selbst bemerkt, bereits behoben und will den betreffenden Kunden die fälschlich berechneten Gebühren automatisch auf einer der nächsten Rechnungen erstatten. Trotzdem ist es ratsam, dass Telekom-Kunden, die Call by Call nutzen, regelmäßig ihre Rechnung und ihren Einzelverbindungsnachweis kontrollieren, insbesondere dann, wenn sie einen NGN-Anschluss haben. Bei falschen oder strittigen Posten auf der Telekom-Rechnung sollte sich der Kunde umgehend mit der Telekom unter 0800-3301000 in Verbindung setzen. Die eigene Rechnung kann unter telekom.de/rechnung eingesehen und geprüft werden.

Der Call-by-Call-Rechner von teltarif.de zeigt stets aktuell die günstigsten Call-by-Call-Anbieter, für die Nutzung auf mobilen Geräten ist er unter mobil.teltarif.de/tarif-rechner zu finden.

Teilen

Mehr zum Thema Telekom All-IP