Mehr Speed

Telekom Call & Surf Comfort via Funk mit mehr Speed (aktualisiert)

Preis von Call & Surf Comfort via Funk bleibt bei 39,95 Euro pro Monat
Von der IFA in Berlin berichtet
AAA

Die Telekom hat auf der IFA in Berlin heute bekannt gegeben, die Maximal-Geschwindigkeit ihres via LTE (und - je nach Region - per HSPA) realisierten Doppel-Flat-Pakets Call & Surf Comfort via Funk mehr als zu verdoppeln. Neben der erhöhten Download-Geschwindigkeit steigt auch die Upload-Geschwindigkeit deutlich.

Ab sofort maximal 7,2 MBit/s im Down- und 1,4 MBit/s im Upstream

Telekom Call & Surf Comfort via Funk: Mehr Speed für LTE-TarifTelekom Call & Surf Comfort via Funk: Mehr Speed für LTE-Tarif Wie das Unternehmen in seiner Pressekonferenz mitteilte, habe man sich dazu entschieden, das Produkt "deutlich schneller zu machen". Statt bislang maximal 3 MBit/s im Downstream ermöglicht Call & Surf via Funk künftig eine Downstream-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s. Der maximale Upload-Speed steigt von maximal 500 kBit/s auf bis zu 1,4 MBit/s. "Damit erhalten die Kunde eine viel bessere Leistung zum selben Preis", sagte Telekom-Vorstand Niek Jan van Damme.

Monatspreis bleibt bei 39,95 Euro

Der Preis des Doppel-Flat-Produkts für mit Breitband nicht versorgte oder unterversorgte Gebiete bleibt indes unverändert: Er beträgt weiterhin 39,95 Euro pro Monat in Verbindung mit einem Zwei-Jahres-Vertrag. Der notwendige LTE-WLAN-Router Speedport LTE kostet weiterhin 4,95 Euro pro Monat (auf Mietbasis), kann aber auch zum Einmalpreis von 249,99 Euro erworben werden. Die HSPA-Variante des WLAN-Routers kostet 149,99 Euro.

Ebenfalls wie bislang (seit 28. Juni) kann Call & Surf via Funk (nur) dann gebucht werden, wenn die Telekom am Wohnort DSL mit maximal 2 MBit/s bereitstellen kann. Die bestehenden Festnetznummern können bei Buchung von Call & Surf via Funk behalten werden. Die Verfügbarkeitsabfrage erfolgt direkt über eine spezielle Unterseite der Telekom-Homepage.

Update: Nun auch mehr ungedrosseltes Inklusiv-Volumen

Mittlerweile wurde zudem bekannt, dass die Telekom künftig erst ab einem monatlichen Übertragungsvolumen von 10 GB die Geschwindigkeit auf maximal 384 kBit/s im Down- und 64 kBit/s im Upstream drosselt. Bislang war dies in mehreren Schritten - bereits nach 3 GB beziehungsweise 5 GB pro Monat - der Fall.

Mehr zum Thema IFA

Mehr zum Thema LTE