Magenta Zuhause

Telekom-Anschluss mit Rabatt: Regio-Aktion wieder da

10 Euro Rabatt monatlich gewährt die Telekom derzeit unter bestimmten Umständen bei den MagentaZuhause-Tarifen. Es handelt sich um eine neue Regio-Aktion. Die Konditionen im Detail.
AAA
Teilen (45)

Telekom mit Regio-RabattTelekom mit Regio-Rabatt Die Telekom legt im Festnetz ihre Regio-Aktion neu auf. Kunden in bestimmten Vorwahlgebieten können damit ihren Festnetzanschluss günstiger bekommen, als es die Regelkonditionen zulassen. Eine derartige Aktion hatte die Telekom bereits im vergangenen Jahr, hatte sie aber zwischenzeitlich ersatzlos beendet. Die neuen Konditionen unterscheiden sich von der Vorgänger-Variante.

Bei der abgelaufenen Aktion bekommen Kunden, die in den berechtigten Regionen wohnen, einen Rabatt von 5 Euro monatlich, der je nach Tarif für die Dauer des kompletten Vertragsverhältnisses gewährt wurde. Jetzt ist das anders. Den Rabatt gewährt die Telekom ihren Kunden nur noch für das erste Vertragsjahr. Dafür aber beträgt der Rabatt in dieser Zeit 10 Euro monatlich. Effektiv sparen die Kunden mit der Aktion also 120 Euro. Nach Ablauf der ersten zwölf Monate gilt dann der reguläre Tarif.

VDSL ab 24,95 Euro

Zu beachten gilt allerdings: Wer einfach über die Webseite der Telekom oder andere Vertriebswege bucht, profitiert in aller Regel nicht von dem Rabatt. Per Internet beispielsweise muss der Kunde eine spezielle Webseite nutzen, dort seine Ortsvorwahl eingeben und sieht dann, ob er berechtigt ist, an der Aktion teilzunehmen. Berechtigt sind vor allem jene Städte, in denen die Telekom viele Kunden an Wettbewerber verliert. Durch die Aktion will die Telekom im preislichen Wettbewerb mithalten.

Die Regio-Aktion gilt für die Tarife MagentaZuhause S, M und L sowie die entsprechenden Entertain-Varianten. Konkret bedeutet das, dass der Kunde mit Magenta Zuhause M beispielsweise einen VDSL-50-Tarif mit Doppelflatrate im ersten Jahr für 24,95 Euro monatlich bekommt und danach dann dauerhaft 39,95 Euro zahlt. Regulär würde der Kunde dafür im ersten Jahr 34,95 Euro und danach 39,95 Euro zahlen. Im Mittel auf zwei Jahre gesehen ergibt sich so eine Grundgebühr von 32,45 Euro mit Regio-Rabatt.

Hybrid-Ausschluss bei Aktion - Neue Tarife zur CeBIT?

Der Rabatt gilt explizit nicht für die Junge-Leute-Tarife und auch nicht für die Hybrid-Varianten, mit denen die Kunden die Geschwindigkeit ihres Anschlusses durch einen speziellen Router per LTE theoretisch verdoppeln können. Die Regio-Aktion wird bis 2. September buchbar sein. Das Datum wiederum ist der Beginn der IFA in Berlin. Das Ende der Aktion könnte darauf hindeuten, dass die Telekom plant, ihre Tarife zur IFA zu überarbeiten.

In einer zweiten Aktion bewirbt die Telekom derzeit übrigens eine Routergutschrift. Bis Ende des Monats bekommen Kunden im Rahmen dieser Aktion 90 Euro für ihren Router gutgeschrieben (bei Magenta S nur 30 Euro). Die beiden Regio-Aktionen sind nicht kombinierbar.

Teilen (45)

Mehr zum Thema Telekom Deutschland