Hardware

Ab heute bei der Telekom: Jedes Jahr ein neues Smartphone

Wir berichten über die Konditionen der ab sofort verfügbaren Option Magenta Mobil Happy der Deutschen Telekom. Damit können Interessenten jedes Jahr ein neues Smartphone oder Tablet bekommen.
Kommentare (147)
AAA
Teilen (217)

Neue Option für Magenta-Eins-Kunden der TelekomNeue Option für Magenta-Eins-Kunden der Telekom Mitte Februar hat die Deutsche Telekom neue Mobilfunk-Tarife vorgestellt. Mit Magenta Mobil Happy sind ab sofort die ersten neuen Angebote verfügbar. Damit haben interessierte Kunden die Möglichkeit, nicht nur alle zwei Jahre, sondern jährlich ein neues Smartphone oder Tablet zu ihrem Vertrag zu bekommen.

Magenta Mobil Happy ist ausschließlich in Verbindung mit Magenta Eins zu bekommen. Sprich: Der Kunde muss bei der Telekom sowohl einen Mobilfunk-, als auch einen Festnetz-Anschluss nutzen. Dazu muss die Festnetz-Komponente bereits auf die All-IP-Technik umgestellt sein und beide Tarife müssen über Magenta Eins miteinander verknüpft sein.

Die neue Option kann von Magenta-Eins-Kunden zu allen Smartphone-Tarifen des Bonner Telekommunikationsdienstleisters hinzu gebucht werden und schlägt mit einer zusätzlichen monatlichen Grundgebühr von 5 Euro zu Buche. Für rechnerisch 60 Euro Extra-Kosten im Jahr erkaufen sich die Kunden damit die Möglichkeit, alle zwölf Monate ein neues Smartphone oder Tablet zum Vertrag zu bekommen.

Altes Handy muss nicht zurückgegeben werden

Das bisher genutzte Endgerät muss dabei nicht zurückgegeben werden. Stattdessen empfiehlt die Telekom, den Handheld beispielsweise innerhalb der Familie weiterzugeben, wo das Handy oder Tablet mit einem SIM-only-Vertrag wie einer Telekom-FamilyCard genutzt werden kann. Alternativ bietet die Telefongesellschaft auch den Ankauf der Altgeräte an.

Kunden, die sich für Magenta Mobil Happy entscheiden, sollten bedenken, dass immer dann, wenn ein neues Endgerät zum Vertag erworben wird, die 24-monatige Mindestvertragslaufzeit erneut beginnt. Diese Regelung gilt auch für die Magenta-Mobil-Premium-Tarife, die es auch unabhängig von einem Festnetzanschluss der Telekom gibt und bei denen ebenfalls die Möglichkeit besteht, jedes Jahr ein neues Smartphone oder Tablet zu erhalten.

Sowohl für Magenta Mobil Happy als auch für Magenta Mobil Premium gilt, dass der Wechsel in einen Tarif, der zum jährlichen Hardware-Upgrade berechtigt, nur bei Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrags oder im Rahmen einer Vertragsverlängerung möglich ist. Während der Vertragslaufzeit ist der Umstieg nicht möglich. Das gilt auch für den Fall einer Umstellung in ein höherwertiges Preismodell. Details zu den weiteren neuen Mobilfunkangeboten der Telekom finden Sie in einer eigenen Meldung.

Teilen (217)

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk