erweitert

LTE von der Telekom jetzt auch als Alternative zum DSL-Anschluss

Call & Surf Comfort via Funk für DSL-Kunden mit langsamer Leitung buchbar
AAA

Vodafone hat seine LTE-Anschlüsse bislang bereits auch als Alternative zu einem Festnetz-Anschluss mit Internet über DSL angeboten. Bei der Telekom konnten Interessenten den Tarif Call & Surf Comfort via Funk dagegen zunächst nur dann bekommen, wenn am gewünschten Nutzungsort keine DSL-Versorgung möglich ist.

Telekom erweitert LTE-VermarktungTelekom erweitert LTE-Vermarktung Das mag auf den ersten Blick sinnvoll erscheinen. Über DSL steht eine weitgehend konstante Performance zur Verfügung, während der paketvermittelte Anschluss über Mobilfunk abhängig von der Auslastung des Netzes sein kann.

Mit LTE 3 MBit/s im Downstream und 500 kBit/s im Upstream

Allerdings bietet die Telekom LTE aktuell mit 3 MBit/s im Downstream an. Das ist zwar bedeutend weniger als die - wohl nur theoretisch erreichbaren - bis zu 50 MBit/s im Vodafone-Netz. DSL-Kunden, die vielleicht nur 384 kBit/s als maximale Übertragungsrate bekommen, würden sich aber vielleicht durchaus für den in diesem Fall deutlich schnelleren Funk-Anschluss entscheiden.

Bislang lehnte die Telekom Aufträge solcher Kunden, die mit DSL light versorgt sind, ab. Das ändert sich zum 28. Juni, wie der Bonner Telekommunikationskonzern jetzt mitteilte. Künftig können die über LTE oder über UMTS/HSPA realisierten Anschlüsse im Tarif Call & Surf Comfort via Funk auch von Kunden bestellt werden, bei denen DSL mit niedriger Bandbreite zur Verfügung steht.

30 Euro Starterbonus bis Ende Juli

Konkret bietet die Telekom den Anschluss allen Kunden an, die DSL mit maximal 2 MBit/s im Downstream bekommen können. Dabei haben auch Bestandskunden unabhängig von ihrer Mindestvertragslaufzeit die Möglichkeit, in den Tarif Call & Surf Comfort via Funk zu wechseln. Wer den Auftrag bis zum 31. Juli erteilt, erhält 30 Euro Starterbonus.

Der von der Telekom als DSL-Alternative vermarktete Tarif Call & Surf Comfort via Funk, der je nach Region und Netzverfügbarkeit über LTE oder UMTS realisiert wird, bietet bis zu 3 MBit/s im Downstream und 500 kBit/s im Upstream. Der Monatspreis liegt bei 39,95 Euro. Dazu kommen monatlich 4,95 Euro für das benötigte Modem mit integriertem Router.

Weitere Artikel zu LTE