Überblick

Telefonieren 2011: Tarife fürs Festnetz im Januar

Langfristige Tarifgarantien für fast alle Ziele per Call by Call
AAA

Mit Beginn des neuen Jahres gelten zum Teil auch neue Garantien für Telefonate per Call by Call. Wie in jedem Monat zeigen wir Ihnen zu Beginn des Monats, welche Tarife in den kommenden Wochen in jedem Fall empfehlenswert sind. Gleichzeitig haben diese Tarife aber nicht den Anspruch, die billigsten Tarife zu sein - sie sollen den Nutzern helfen zu sparen, ohne in Tariffallen durch kurzfristige Wechsel zu laufen.

Telefonieren im Januar: Die TarifeTelefonieren im Januar: Die Tarife Für Ortsgespräche garantiert die 01088 bis zum 31. Januar in der Zeit von Montag bis Freitag, 7 bis 19 Uhr einen Preis von maximal 1,56 Cent pro Minute. Ferngespräche zur gleichen Zeit sind bis Ende des Monats über die 01028 für 1,57 Cent pro Minute zu haben.

Nach 19 Uhr bietet Tele2 mit der 01013 aktuell einen regelrechten Kampfpreis für Telefonate zu deutschen Festnetznummern. Nur 0,5 Cent pro Minute berechnet der Anbieter maximal, sobald ein Gespräch zu einer deutschen Festnetznummer zwischen 19 und 7 Uhr geführt wird. Das gilt auch am Wochenende. Tagsüber hingegen sollte am Wochenende ein anderer Anbieter genutzt werden. Die 01088 garantiert bis Ende des Monats einen maximalen Minutenpreis von 0,94 Cent pro Minute.

Bei Gesprächen zu deutschen Handynummern kämpfen derzeit die 01077 und die 01098 um Platz 1 der Tarifliste. Vorteil für den Kunden: Er kann durch den Preiskampf profitieren, denn beide Anbieter geben eine Preisgarantie ab. Bei beiden Anbietern liegt diese bei knapp 7,3 Cent pro Minute, während die aktuell geltenden Tarife, die durch eine Tarifansage mitgeteilt werden, bei unter 4 Cent pro Minute liegen.

Für Gespräche ins Ausland gibt es kaum Anbieter mit einer Tarifgarantie. Lediglich die 01068 garantiert seine Tarife, allerdings sind diese relativ hoch. Bis Ende des Jahres gibt es einen maximalen Minutenpreis für internationale Festnetzgespräche ab 3,9 Cent und 15,9 Cent für Mobilfunkgespräche. Der Anbieter bietet eine vollständige Liste der Länder, für die diese Aktion gilt, an. Tagesaktuell günstige Tarife gibt es stets in unserem Tarifrechner.

Möglichkeiten zum Sparen beim Alternativanschluss

Wer keinen Anschluss mehr bei der Telekom hat, kann kein Call by Call nutzen. Über Callthrough lassen sich dennoch die Tarife des eigenen Netzbetreibers umgehen. So kann beispielsweise über die 01803 010 280 ein deutsches Handy für 9 Cent pro Minute erreicht werden. Auch viele ausländische Ziele lassen sich über solche Nummern erreichen. Welche Nummern es für welches Gesprächsziel gibt, erfahren Sie in einem speziellen Tarifrechner, der auch berücksichtigt, ob Sie eine Festnetz-Flatrate nutzen.

Weitere Artikel aus dem Themenmonat "Telefonieren zuhause"