grenzüberschreitend

Ratgeber: So telefonieren Sie günstig ins Ausland

Tipps zur Auslandstelefonie im Festnetz, mit dem Handy und via Internet
AAA

In Deutschland spielen Telefonkosten heutzutage nur noch eine untergeordnete Rolle. Innerhalb des Festnetzes nutzen viele Kunden inzwischen eine Flatrate und vom Handy aus helfen Prepaid-Discounter mit Minutenpreis um oder unter 9 Cent in alle Netze Kosten sparen. Anders sieht es allerdings noch immer bei Telefongesprächen ins Ausland aus.

Discounter, die innerhalb Deutschlands mit günstigen Minutenpreisen locken, berechnen für die Gesprächsminute ins Ausland nicht selten bis zu 2 Euro. Auch im Festnetz gibt es oft große Preisunterschiede. Dennoch gibt es für alle Interessenten, die öfter grenzüberschreitend telefonieren möchten oder müssen, die Möglichkeit, die Kosten so klein wie möglich zu halten. telefonierenGünstig mit Festnetz oder per VoIP ins Ausland telefonieren

VoIP: Minutenpreise ab 0 Cent

Besonders günstig ist die Kommunikation, wenn beide Gesprächspartner über einen Breitband-Internet-Anschluss verfügen. In diesem Fall lohnt sich die Nutzung der Internet-Telefonie. Dazu kann entweder ein Festnetz-Telefon direkt an den Router angeschlossen werden, wenn dieser direkt die VoIP-Funktion unterstützt, oder man verwendet beispielsweise eine Internet-Telefonie-Software und ein Headset am PC.

Als Alternative kann auch ein Handy bzw. Smartphone mit VoIP-Client oder nachinstallierter Software für Telefonate via Internet verwendet werden. Für die Internet-Verbindung kommt die WLAN-Verbindung im Heimnetzwerk in Frage. Wer ein Datenpaket nutzt, kann auch im UMTS-Netz per VoIP telefonieren, sofern die Tarifbestimmungen diesen Dienst nicht untersagen.

Vorteil bei VoIP: Netzinterne Gespräche sind in aller Regel kostenlos. Darüber hinaus erlauben auch einige Provider netzübergreifende kostenlose Internet-Anrufe. Verwenden beide Gesprächspartner den gleichen Anbieter, so kostet die Telefon-Minute somit in fast allen Fällen 0 Cent.

Auch wenn der Gesprächspartner im Ausland nicht die Möglichkeit hat, über VoIP zu telefonieren, kann sich ein Blick auf die Tarife der Internet-Telefonie-Gesellschaften lohnen, wie auch unsere Beispiele in der Tabelle auf dieser Seite zeigen. Viele Anbieter offerieren günstige Minutenpreise oder sogar Flatrates.

VoIP-Tarife für Auslandsgespräche (Auswahl)

  sipgate sipservice TerraSip
Basic Flatrate private Flat EU VoIP
Grundgebühr 0,00 Euro 8,90 Euro 0,00 Euro 8,75 Euro 0,00 Euro
Einrichtung 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 10,00 Euro
(Startguthaben)
Takt 60/60 60/60 60/1 60/60
National  
Fest 1,79 0,0 1,0 zzgl. 1,0 1) 0,0 0,81
Mobil Telekom.de 14,9 14,9 22,9 zzgl. 22,0 1) 9,63
Vodafone 3,64
E-Plus 25,0 zzgl. 25,0 1) 10,4
o2 9,52
Community 0,0 0,0 0,0 0,0
International  
Italien Fest 2,5 0,0 2,0 zzgl. 2,0 1) 0,0 0,87
Mobil 19,9 31,0 zzgl. 31,0 1) 10,5
Frankreich Fest 2,4 0,0 2,0 zzgl. 2,0 1) 0,0 0,80
Mobil 16,9 29,0 zzgl. 29,0 1) 11,3
Spanien Fest 2,5 0,0 2,0 zzgl. 2,0 1) 0,0 0,74
Mobil 24,9 24,0 zzgl. 24,0 1) 7,01
Polen Fest 2,5 0,0 3,0 zzgl. 3,0 1) 0,0 0,87
Mobil 22,9 31,0 zzgl. 31,0 1) 5,81
Türkei Fest 6,9 12,0 zzgl. 12,0 1) 1,99
Mobil 14,9 19,0 zzgl. 19,0 1) 3,49
China Fest 1,9 3,0 zzgl. 3,0 1) 0,85
Mobil 2,9 3,0 zzgl. 3,0 1) 0,83
USA 2,3 1,0 zzgl. 1,0 1) 0,79
Stand: 30.09.2010, Preise in Cent pro Minute.
1) Verbindungsentgelt, das einmalig beim Zustandekommen der Verbindung berechnet wird.

VoIP über Skype

Auch Skype, das zusätzlich Instant Messaging und die Videotelefonie erlaubt, gehört zu den beliebten VoIP-Anbietern für Auslandsgespräche. Allerdings sind die Tarife des Unternehmens teilweise nicht transparent. Zudem stellte Skype auch auf Anfrage keine exakten Preislisten zur Verfügung, so dass die Tarife in unserer Übersicht fehlen. Untereinander können Skype-Nutzer in jedem Fall kostenfrei telefonieren.

Wie man vom Handy und vom Festnetz aus günstig ins Ausland telefonieren kann, lesen Sie auf Seite 2.

1 2 3 vorletzte