Zahlen

Telefónica: 5,5 Millionen Kunden nutzen täglich National Roaming

60 TB Daten werden pro Tag im National Roaming bei Telefónica übertragen. Erfahren Sie zudem, wie viele Minuten pro Tag im National Roaming telefoniert wird und welche Kunden das jeweils andere Netz häufiger nutzen.
AAA
Teilen (70)

o2 und E-Plus werden einso2 und E-Plus werden eins Seit Mai hat Telefónica das National Roaming für seine Kunden im o2- und E-Plus-Netz bundesweit aktiviert. Seitdem können Kunden von o2 das UMTS-Netz von E-Plus mitnutzen und E-Plus-Kunden das UMTS-Netz von o2. Doch wie relevant ist das National Roaming für die Kunden wirklich, wie viele nutzen es und welchen Umfang hat die Nutzung? teltarif.de liegen Zahlen aus Unternehmenskreisen vor.

Bei der Vorlage seiner Quartalszahlen hatte Telefónica selbst bereits eine Zahl offiziell genannt. Täglich würden etwa 60 TB Daten über das National Roaming übertragen. Eine Aufteilung nach Netzen gibt es jedoch nicht. Wie nun bekannt wurde, nutzen jedoch täglich etwa 5,5 Millionen Kunden das jeweils "andere" Netz. Diese Zahl teilt sich nach Informationen unserer Redaktion auf in 2,9 Millionen o2-Kunden, die das E-Plus-Netz im Roaming nutzen und 2,6 Millionen E-Plus-Kunden, die das o2-Netz nutzen.

26 Millionen Gesprächsminuten pro Tag im National Roaming

Dass geringfügig mehr o2-Kunden vom National Roaming profitieren als jene im E-Plus-Netz, liegt daran, dass E-Plus eine deutlich bessere UMTS-Abdeckung hat als o2. o2 setzte in der Vergangenheit früher auf den Ausbau von LTE und stellte den UMTS-Ausbau faktisch ein. In Branchenkreisen geht man von einer UMTS-Netzabdeckung von 88 Prozent bei E-Plus und 76 Prozent bei o2 aus. Im LTE-Netz erreicht o2 derzeit etwa 70 Prozent der Bevölkerung, bis 2016 sollen es 90 Prozent werden.

Telefoniert wird übrigens auch im National Roaming: Nach teltarif.de-Informationen werden täglich 26 Millionen Minuten im jeweiligen Roaming-Netz telefoniert. Das klingt zwar viel, sind aber bei 5,5 Millionen Kunden im National Roaming rechnerisch gerade einmal 4 Minuten und 45 Sekunden pro Nutzer - in Zeiten von Allnet-Flatrates nicht viel.

Teilen (70)

Mehr zum Thema National Roaming