Überblick

Festnetz: Günstige Telefontarife im Juni

Attraktive Tarifgarantien werden wieder seltener
AAA

Mit Start des Monats Juni wird es deutlich schwieriger, im Call-by-Call-Markt wieder dauerhaft günstige Tarife auszumachen. Viele Anbieter schränken ihre Garantien ein oder bieten sie nur noch für wenige Wochen, nicht aber mehr für einen ganzen Monat an. Ein weiterer Trend, der zu beobachten ist: So wie Tele2 und Arcor die Kunden seit vielen Jahre mit günstigen Nebenzeittarifen locken und eine teure Hauptzeit haben, haben 01088 und Sparcall dieses Schema nun umgekehrt eingeführt: Die Hauptzeit ist günstig, die Nebenzeit aber teuer. Trotz dieser zahlreichen Unwägbarkeiten wollen wir Ihnen einen Überblick über günstige Call-by-Call-Tarife im Juni geben.

Für Ortsgespräche garantiert Sparcall (01028) weiterhin montags bis freitags zwischen 7 und 19 Uhr einen maximalen Minutenpreis von 1,49 Cent pro Minute. Zu den nicht garantierten Zeiten ist Sparcall jedoch deutlich teurer. An Werktagen zwischen 19 und 7 Uhr empfiehlt sich die Nutzung von Tele2 (01013), am Wochenende die Nutzung von Arcor (01070). Beide Anbieter garantieren bis Ende des Monats einen Maximalpreis von 0,98 Cent pro Minute. TelefontastaturSparen mit Call by Call

Bei Ferngesprächen hat Sparcall die Garantie eingeschränkt. Garantiert wird nur noch ein Zeitraum von 7 bis 15 Uhr. Der Maximalpreis liegt bei 1,69 Cent pro Minute. Nach 15 Uhr kann der Minutenpreis deutlich steigen. 01088 garantiert bis zum 15. Juni für Verbindungen in das deutsche Festnetz in der Zeit von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr einen Preis von maximal 1,99 Cent pro Minute. Für den Zeitraum von 19 bis 7 Uhr gilt auch hier wieder die Tele2-Empfehlung, für das Wochenende die Arcor-Empfehlung. Die Maximalpreise liegt auch hier bei 0,98 Cent pro Minute. Für den Zeitraum von 18 bis 19 Uhr an Werktagen gibt es aktuell keinen Anbieter mit Tarifgarantie, HanseNet hat jedoch an seiner 01041 tariflich zuletzt im Juli 2008 etwas geändert. Der Minutenpreis hier: 1,54 Cent.

Für Gespräche zu deutschen Handys garantiert die 01088 einen Maximalpreis von 7,88 Cent pro Minute bis Ende des Monats. Genau so lange gilt die Garantie von Callax mit der 01077. Hier werden 8,5 Cent pro Minute garantiert. Unterstrichen wird die Garantie hier von einer Tarifansage. Bei Gesprächen ins Ausland gibt es nur wenig Anbieter mit einer Tarifgarantie. Noch bis Ende des Jahres garantiert 01032 jedoch für zahlreiche Länder die Gesprächspreise für Fest- und Mobilfunknetze. Die betreffenden Länder haben wir in einer weiteren Meldung aufgelistet. Tagesaktuell gültige Tarife gibt es stets in unserem Call-by-Call-Rechner.

Sparen vom Alternativ-Anschluss aus

Wer keinen Telekom-Anschluss mehr nutzt, kann kein Call by Call verwenden. Doch auch ohne Telekom-Anschluss ist der Telefon-Nutzer nicht auf die oftmals hohen Auslandstarife seines Anbieters angewiesen. Mit Callthrough und einer in der Regel gebuchten Festnetz-Flatrate kann sogar in einige Länder ohne weitere Kosten telefoniert werden. Welche Anbieter und Tarife es gibt, erfahren Sie in unserem Calling-Card-Rechner.