Angebot

Bis zu 15 Euro günstiger: Tele Columbus verbilligt Doppel-Flats

Kabel-Internet-Tarife in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen
AAA

Tele Columbus wird günstigerTele Columbus wird günstiger Tele Columbus vergünstigt seine Tarife für Internet über TV-Kabel. Die monatlich zu entrichtenden Grundgebühren der verschiedenen Tarife sinken dabei im Schnitt um 10 Euro, teilweise sogar deutlicher. Allerdings führt Tele Columbus in drei von vier Tarifen nun eine Steigerung der Grundgebühr zum zweiten Jahr der Vertragslaufzeit ein. Das günstigste Angebot für Einsteiger ist die Doppel-Flatrate 2er Kombi 32. Das Paket, das neben einem Internet­zugang mit bis zu 32 MBit/s im Down- und 2 MBit/s im Upstream auch eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz beinhaltet, kostet nun statt 29,99 Euro pro Monat im ersten Jahr nur 19,99 Euro, danach steigt der Preis allerdings auf die bereits vorher berechneten 29,99 Euro. Für Wechsler sind allerdings die ersten sechs Monate kostenlos.

Wer es schneller mag, kann entweder zur 2er Kombi 64 oder gar zur 2er Kombi 128 greifen. Die Tarife bieten, wie der Name schon sagt, Download-Geschwindigkeiten von maximal 64 bzw. 128 MBit/s, der Upstream liegt bei 3 bzw. 4 MBit/s. Beide Tarife beinhalten eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz. Die 2er Kombi 64 kostet nun im ersten Jahr 29,99 Euro, die zweiten zwölf Monate schlagen monatlich mit 39,99 Euro zu Buche, dem alten Monatspreis. Die 2er Kombi 128 kostet nun zu Anfang der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit nur 39,99 Euro, danach steigt der monatliche Grundpreis auf 49,99 Euro. Der alte Preis lag bei 59,99 Euro pro Monat, so dass sich hier eine durchschnittliche Ersparnis von 15 Euro pro Monat über zwei Jahre Laufzeit ergibt. Auch für die beiden schnelleren Kombi-Tarife gibt es ein Wechsler-Angebot, Neukunden erhalten ebenfalls die ersten sechs Monate kostenlos.

Preis für langsamste Doppel-Flat bleibt gleich

Nicht angepasst wurde der Preis für die langsamste Doppel-Flatrate, die 2er Kombi 16. Der Tarif mit maximal 16 MBit/s im Down- und 1 MBit/s im Upstream kostet weiterhin 19,99 Euro monatlich und damit zumindest in den ersten zwölf Monaten genauso viel wie die doppelt so schnelle Variante. Wechsler bekommen hier nur drei Monate lang die Grundgebühr erlassen.

Mehr zum Thema Internet über TV-Kabel