Tchibo-Surfstick

Tchibo: Gratis-Surfstick zu sechsmonatigem Datenflat-Vertrag

Nach automatisch endender Vertragslaufzeit kann Surfstick weiter genutzt werden
AAA
Teilen

Tchibo verschenkt ab Montag Surfstick zur FlatrateGratis-Surfstick zu sechsmonatigem Flatrate-Vertrag bei Tchibo Ab kommendem Montag verschenkt Tchibo einen UMTS-Surfstick, wenn man sich beim Mobilfunk-Discounter für einen UMTS-Flatrate-Vertrag mit bis zu 7,2 Mbit/s entscheidet. Der Vertrag läuft sechs Monate und endet danach automatisch.

Surfstick kostete in der letzten Aktion 19,90 Euro

Wer überlegt, für das Surfen im Internet zukünftig das Flatrate-Angebot des Discounters Tchibo zu nutzen, kann Geld sparen, wenn er mit der Bestellung bis Montag wartet. Ab dann bietet Tchibo nämlich einen sechsmonatigen Internet-Flatrate-Vertrag mit einer Downwload-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s an und verschenkt den passenden UMTS-Surfstick dazu. In der letzten Aktion musste man für diesen im Internet-Shop des Discounters noch 19,90 Euro bezahlen, regulär kostet der Stick 29,90 Euro.

Dafür bekam man bisher im ersten Monat die Internet-Flatrate L zum Monatspreis von 9,95 Euro gratis - diese Aktion entfällt nun. Für die sechs Monate währende Vertragslaufzeit zahlt man also insgesamt 59,70 Euro inklusive Flatrate und Hardware. Bei Online-Bestellung fällt eine Versandkostenpauschale von 4,95 Euro an.

Surfgeschwindigkeit wird nach 500 MB gedrosselt

Die Internet-Flatrate L von Tchibo beinhaltet ein unbegrenztes Datenvolumen, allerdings wird nach einem monatlichen Verbrauch von 500 MB die Surfgeschwindigkeit auf ISDN-Niveau gesenkt. Nach sechs Monaten endet die Laufzeit des Vertrags automatisch - eine gesonderte Kündigung ist nicht erforderlich. Auf Wunsch kann der Surfstick auch weiterhin mit der Internet-Flatrate für 9,95 Euro im Monat genutzt werden.

Nutzt man den USB-Stick ohne Flatrate, fallen bei Tchibo 24 Cent pro Megabyte an. Wem die 500 MB Datenvolumen pro Monat nicht ausgereicht haben, kann sich nach den ersten sechs Monaten auch für einen anderen Tarif entscheiden. Gelegenheitssurfer können die Tages-Flatrate für 2,95 Euro pro Kalendertag buchen - hier ist ein Gigabyte ungedrosseltes Datenvolumen eingeschlossen. Die Internet-Flatrate XL für Intensiv-Surfer kostet 19,95 Euro pro Monat und beinhaltet fünf Gigabyte Datenvolumen bis zur Geschwindigkeitsdrosselung.

Das Angebot "6 Monate Flatrate-Surfen + kostenloser Surfstick" können Interessenten ab Montag auf www.tchibo.de/mobil bestellen. Die Bestellmöglichkeit endet am 4. Dezember.

Außer den genannten Internet-Tarifen bietet Tchibo Mobil einen 9-Cent-Einheitstarif für Gesprächsminuten und SMS in alle deutschen Netze. Bei höherem Gesprächsaufkommen sind für Tchibo-Kunden die Tchibofon-Flatrate und die Kombi-Flatrate buchbar.

Weitere Meldungen zum Mobilfunk-Angebot von Tchibo

Teilen