Sparen

Benzinpreis-Dienst Tanken-Preisvergleich.de offiziell zugelassen

Ein weiterer Benzinpreis-Dienst wurde von der Markt­transparenz­stelle offiziell zugelassen und taucht jetzt in der Liste auf. Dabei handelt es sich um die Webseite Kraftstoff-Preisvergleich.de. Wir haben uns die Seite kurz angeschaut und zeigen, was der Dienst für den Kraftstoff-Vergleich bietet.
AAA
Teilen (25)

Weiterer Benzinpreis-Dienst zugelassenWeiterer Benzinpreis-Dienst zugelassen Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K) listet immer wieder neue Anbieter von Seiten oder Apps, über die die Kraftstoffpreise abrufbar sind. Nun ist ein weiterer zugelassener Dienst hinzugekommen, den die Verbraucher nutzen können, um den günstigsten Benzinpreis in der näheren Umgebung zu ermitteln.

Dabei handelt es sich um die Webseite Tanken-Preisvergleich.de, die bisher nur über einen Internet-Browser erreichbar ist und nicht als App für eines der mobilen Betriebssysteme Android, iOS oder Windows Phone zur Verfügung steht. Hier hat man die Möglichkeit, sich die Tankstellen in der alphabetischen-Reihenfolge oder unter Eingabe der Postleitzahl nach Stadt und Bundesland anzeigen zu lassen. Eine Standortanzeige soll laut dem Betreiber der Webseite in Kürze folgen.

Auswahlmöglichkeiten und Anzeige der Tankstellen

Informationen zur gewünschten Tankstelle anzeigen lassenInformationen zur gewünschten Tankstelle anzeigen lassen Wir haben in einem ersten Versuch das Bundesland Berlin ausgewählt und uns die Tankstellen auf der Karten anzeigen lassen, die die Spritsorte Super E10 führen. Die Weboberfläche ist zwar einfach gehalten, aber funktional und liefert dem Nutzer mit ein paar Klicks die Tankstellen samt den Preisen für den ausgewählten Kraftstoff. Der Dienst greift bei der Kartenansicht auf Google Maps zurück, die Tankstellen und Preise werden in einer schwarzen Markierung gut lesbar dargestellt. Die günstigsten Benzinpreise sind in Grün, die durchschnittlichen Preise in Orange und die teuersten Spritpreis in Rot angezeigt.

Über eine einfache Menüleiste, die direkt über der Karte positioniert ist, kann der Nutzer zwischen den Spritsorten Super Benzin (E5), Super E10 und Diesel hin- und herspringen. Unter der Karte erhält man zudem nochmals eine Übersicht zu allen Tankstellen mit der Entfernung in Kilometer. Hinweis: Wer mehr Informationen zu der gewünschten Tankstelle erhalten möchte, muss in der Karte auf das entsprechende Symbol klicken und erhält dann die Kraftstoffpreise zu den drei Sorten sowie die Öffnungszeiten auf einen Blick. Direkt darunter hat der Nutzer nochmal die Möglichkeit, einen Fehler bei der MTS-K zu melden.

Erst kürzlich haben wir eine Übersicht zu den offiziellen Benzinpreis- bzw. Kraftstoffpreis-Apps für Android zusammengestellt.

Teilen (25)

Mehr zum Thema Benzinpreis Apps