High Definition

Full HD: Hochauflösende Bilder mit 1080p

Bei den aktuellen Fernseh-Geräten gehört der Standard Full HD bereits zum guten Ton, aber hält auch bei den Ausstattungsmerkmalen von Smartphones und Tablets immer mehr Einzug.
AAA

Full HDFull HD Bei den aktuellen Fernseh-Geräten gehört die Auflösung Full HD (Full High Definition) mit 1920 mal 1080 Pixel bereits zum guten Ton, aber hält auch bei den Ausstattungsmerkmalen von Smartphones und Tablets immer mehr Einzug. In den meisten Fällen trifft der Anwender im Zusammenhang mit Full HD auf die Bezeichnung 1080p - das p bedeutet progressiv. Dabei wird das sogenannte Vollbild-Verfahren eingesetzt, welches derzeit mindestens 25 Vollbilder pro Sekunden bietet.

Full HD ist nicht gleich Full HD

Doch Full HD ist nicht gleich Full HD es gibt dabei prägnante Unterschiede. Für Full HD taucht auch manchmal die Bezeichnung 1080i auf - das i steht für interlaced. Hierbei kommt das sogenannte Zeilensprungverfahren zum Einsatz - dabei werden mindestens 50 Halbbilder pro Sekunde dargestellt. Die Halbbilder werden sozusagen nacheinander gesendet - somit werden auch immer nur 540 der 1080 Bilder angezeigt. Allerdings kann es hierbei im Gegensatz bei 1080p zum Zeilenflimmern kommen. Daher ist Full HD mit 1080p auch deutlich schärfer für das menschliche Auge wahrnehmbar, dafür fällt aber auch gleichzeitig eine größere Anzahl an Daten bei der Übertragung an. Damit handelt es sich bei 1080i auch nur um HD-Ready. Full HD sollte deshalb nicht mit HD-Ready verwechselt werden. Für HD-Ready ist auch das Format 720p mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Pixel bekannt - hierbei wird nur mit Vollbildern gearbeitet, das Zeilensprungverfahren wird nicht genutzt.

Zum Teil geben auch heute noch Hersteller bei den Ausstattungsmerkmalen des jeweiligen Gerätes nur HD an und sparen sich ein konkrete Kennzeichnung. Daher sollte genau in den Details nachgeschaut bzw. beim Hersteller oder Händler angefragt werden, ob es sich dabei nun um Full HD oder HD-Ready handelt und welcher genaue Standard verwendet wird. HD-Ready oder Full HD sollten auch durch das jeweilige offizielle Logo am Fernseher gekennzeichnet sein. Neben Full HD werden aber für den Konsumenten auch immer mehr Computer-Funktionen mit Internet-Zugang bei einem Fernseher interessanter - dem sogenannten Smart-TV.

Meldungen zu Full HD

1 2 3 420 vorletzte