Musik

Spotify jetzt auf Samsung Smart-TV zu hören

Dienst steht auch auf Philips Fidelio zur Verfügung
AAA

So sieht Spotify auf Samsung Smart-TVs ausSo sieht Spotify auf Samsung Smart-TVs aus Spotify steht ab sofort auf zwei weiteren Endgeräte-Arten zur Verfügung. Zum einen können Nutzer eines Samsung Smart-TV über ihren Fernseher auch Musik hören, zum anderen kann der Sound auch direkt über die Fidelio-Wireless-Geräte von Philips angespielt werden. Beide Hersteller haben nun eine entsprechende Unterstützung des Musik-Streaming-Dienstes bekanntgegeben. Spotify bietet Zugriff auf etwa 18 Millionen Songs.

Bei Samsung-Geräten wird die App zunächst auf den Samsung Smart TV der aktuellen E-Serie 8090 und 7090 verfügbar sein - später auch für weitere Samsung Smart TV, Blu-Ray Player und Heimkinosysteme. Voraussetzung ist die aktuellste Firmware der Fernseher, die sich jedoch einfach installieren lässt. Spotify Premium-Kunden mit einem kompatiblen internetfähigen Samsung Smart TV können sämtliche Funktionen der neuen App direkt nutzen. Samsung ist nach eigenen Angaben der erste TV-Hersteller, der Spotify auf seine Geräte bringt. Abonnenten von Spotify Premium können die Musik sofort nach der Installation der App hören, auswählen und teilen sowie auf ihre Playlists zugreifen. Diese werden auch automatisch zwischen allen Geräten synchronisiert. Die Bedienoberfläche der Spotify App wurde nach Samsung-Angaben speziell für Fernsehbildschirme entwickelt.

Philips Fidelio unterstützen Musik-Streaming

Philips Fidelio A9Philips Fidelio A9 Auch Philips ergänzt ab sofort seine Fidelio Wireless Hi-Fi Range um Spotify. Möglich wird die Nutzung auch für bestehende Anlagen durch ein Software-Update. Das Update wird automatisch aufgespielt, sobald die jeweilige Philips Wireless Hi-Fi Komponente genutzt wird. Für verschiedene Raumgrößen gibt es perfekt abgestimmte Hi-Fi Produkte: Der Fidelio A9 besteht aus einem Satz von zwei Lautsprechern und beschallt besonders große Räume mit perfektem Stereo-Sound. Der Fidelio A5 besteht aus einem Lautsprecher und passt so auch auf kleinere Tische, den Küchenschrank oder Regal. Der Fidelio A3 ist noch einmal kleiner. Mit Fidelio A1 können bestehende Anlagen erweitert um die Streaming-Funktionen erweitert werden..

Das Prinzip der Anlagen ist vergleichbar mit dem von Sonos oder Raumfeld: Die Musikanlage wird im wesentlichen auf die Lautsprecher verlagert, die Musik kommt ausschließlich aus der Cloud oder dem Heimnetzwerk. Teilweise gibt es aber auch noch externe Anschlussmöglichkeiten. Die Preise der Philips-Lautsprecher beginnen bei etwa 250 Euro und reichen bis etwa 550 Euro.

Weitere Wiedergabemöglichkeiten auf Receivern und Internetradios haben wir zu Beginn der Woche für Sie zusammengestellt. Hier sehen Sie in einer Bilderstrecke, welche Wiedergabegeräte es für welche Musik-Streaming-Dienste gibt.

Mehr zum Thema Spotify

Mehr zum Thema Musik-Streaming