SMS-Apps

SMS: Android-Apps optimieren den Nachrichten-Klassiker

Backup-Lösungen, komfortableres Versenden und Tablet-Oberflächen
AAA

Trotz WhatsApp, Instant Messaging und E-Mail ist die SMS als Kommunikationmittel noch nicht weg zu denken. Auch Smartphone-Nutzer sind auf diesen, mittlerweile rund 20 Jahre alten, Dienst noch angewiesen. Längst können Handys und Smartphones SMS in beliebiger Zahl speichern. Dennoch reichen die Bordmittel von Android manchmal nicht aus, um die wichtigsten Anforderungen zu erfüllen. teltarif.de zeigt Ihnen, welche SMS-Apps für Android wirklich zu gebrauchen sind und was sich mit SMS alles anstellen lässt. In unserer Übersicht werden MMS-Fähigkeiten übrigens nicht weiter erwähnt.

SMS-Backup: Sicherung in Datei, in die Cloud oder ins E-Mail-Postfach

Ein Screenshot der Standard-SMS-App von Android 4.Ein Screenshot der Standard-SMS-App von Android 4. Wer seine SMS sichern möchte, kann die SMS zunächst auf die SIM-Karte speichern. Auf der SIM-Karte ist oft aber nur Platz für 10 oder 20 SMS. Das reicht nicht einmal für Wenig-Nutzer. Mit Hilfe der App SMS Backup and Restore werden sämtliche SMS in eine Datei gesichert. Der Speicherort lässt sich anpassen. Im Idealfall sollte die Datei auf eine Speicherkarte geschrieben werden. So lassen sich auch SMS auf ein anderes (bzw. neues) Android-Smartphone übertragen. Für die Übertragung der SMS von alten Handys auf moderne Smartphones ist diese Methode jedoch ungeeignet.

SMS Backup+ sichert SMS und Anrufe in spezielle Ordner des GMail-Kontos.SMS Backup+ sichert SMS und Anrufe in spezielle Ordner des GMail-Kontos. Einen ganz anderen Weg geht die App SMS Backup+. Diese App speichert die SMS nicht in eine Datei, sondern in einen speziellen Ordner im GMail-Postfach. Optional werden auch Anrufdaten als E-Mail oder im Google Kalender gespeichert. Nutzer können auswählen, ob die Daten nur manuell gesichert werden sollen, oder ob die Sicherung automatisch erfolgen soll. Dann werden SMS jedopch sehr schnell zu GMail hochgeladen. So können dann auch mTANs für das Online-Banking im E-Mail-Postfach landen. Nach Angaben der Entwickler soll die App auch in der Lage sein, diese Daten wieder zurück auf ein Smartphone zu übertragen.

Daneben gibt es noch eine Reihe weiterer SMS-Backup-Apps für Android, die jedoch meist auf die genannten Techniken setzen. Unter dem Stichwort "SMS Backup" finden sich Alternativen zu den hier vorgestellten Apps.

SMS-Widgets, SMS-Popups und Statistiken

Obwohl sich der Homescreen eines Android-Smartphones sehr umfassend personalisieren lässt, gibt es im Auslieferungszustand der meisten Smartphones kein eigenes SMS-Widget. Das überrascht, kann aber mit der richtigen App aus dem Google Play Store behoben werden. Das auch eigenständig nutzbare Go SMS Pro Widget holt die SMS-Inbox direkt auf den Homescreen. Das Widget zeigt die neuesten SMS. Außerdem kann eine Schnellantwort verfasst werden oder mit Hilfe die Standard-SMS-App aufgerufen werden. Einen ähnlichen Funktionsumfang bietet das Simple SMS Widget.

SMS Popup zeigt eingehende SMS in einem Popup an.SMS Popup zeigt eingehende SMS in einem Popup an. Über eingehende SMS informiert Android zunächst nur in der Benachrichtigungszeile. Die App SMS Popup zeigt beim Eintreffen einer neuen Nachricht ein kleines Popup mit der Nachricht an. Zusätzlich kann eine Schnellantwort verfasst werden. Leider kann eine SMS nicht direkt als gelesen markiert werden - das muss dann später in der SMS-App erledigt werden.

Wer über ein bestimmtes SMS-Kontingent im Monat verfügt, sollte den Überblick über versendete SMS behalten. Die App SMS Counter zeigt die Anzahl der SMS nach Monaten getrennt an. Laut Entwickler sollen auch überlange SMS richtig gezählt werden. Kommentare bei anderen SMS-Zähler-Apps deuten darauf hin, dass dies nicht in jedem Fall unterstützt wird.

Auf der zweiten Seite zeigen wir die Möglichkeit, mit dem PC oder Notebook auf die SMS des Smartphones zuzugreifen. Außerdem stellen wir drei Apps vor, die die Standard-SMS-App ersetzen können. Wie Sie Ihr Web-SMS-Kontingent ausnutzen, erfahren Sie auf Seite 2.

1 2 3 vorletzte

Weitere Meldungen zum Themenspecial 'Mobile Kommunikation'

Mehr zum Thema SMS