Günstiger

Top-Smartphone-Vorgänger im Überblick: Highend zum kleineren Preis

Zum Mobile World Congress haben die namhaften Hersteller neue Flaggschiffe vorgestellt. Wir zeigen Ihnen Vorgänger-Modelle, mit denen Sie sparen können.
AAA
Teilen (25)

Wer auf der Suche nach einem Smartphone ist, das viel kann, aber nicht so viel kostet, kann einen Blick auf die jeweilige Vorgängergeneration der aktuellen Flaggschiffe werfen. Gerade jetzt, wo viele namhafte Hersteller zum Mobile World Congress ihre neuen Spitzen-Smartphones präsentierten, wird mancher Preis in naher Zukunft fallen. Wir haben uns einmal im Markt umgesehen und zeigen Ihnen ausgewählte Modelle, bei denen es sich lohnt, die Preise im Blick zu behalten. Hinweis hierzu: Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um günstige Durchschnittspreise in Online-Shops ohne Versandkosten. Und jetzt gehts los.

Lumia 930

Das Lumia 950 ist das aktuelle Flaggschiff-Modell von Microsoft. Doch der Vorgänger, das Lumia 930, ist für Windows-Phone-Interessierte mehr als einen Blick wert - nicht zuletzt, da das Lumia-Handy auch in absehbarer Zeit das Update auf Windows 10 Mobile erhalten wird. Für rund 420 Euro gibt es dann ein Smartphone mit 5-Zoll-Display, das 1920 mal 1080 Pixel auflöst. Im Inneren werkelt ein 2,2-GHz-Vierkern-Prozessor, der auf 2 GB RAM zurückgreifen kann.

Sie wollen gar kein Windows Phone? Kein Problem - auf der folgenden Seite folgt ein Android-Handy.

Nokia Lumia 930
1/8 – Bild: Nokia
  • Nokia Lumia 930
  • Samsung Galaxy S6
  • Samsung Galaxy S5
  • LG G4
  • Apple iPhone 5
Teilen (25)

Mehr zum Thema Hardware-Bilderstrecke