Wünsch Dir was

Statt 8-Core & Full-HD: Diese mobilen Entwicklungen sind wichtiger

Wir wollen längere Akkulaufzeit, offene Systeme und Sprachsteuerung
AAA

Auf den kommenden Messen werden die Hersteller neue Smartphones mit noch mehr Leistung und noch höherer Bildschirmauflösung vorstellen. Doch ist es das, was die Nutzer überhaupt fordern und brauchen? Wir werfen einen Blick auf dringendere Baustellen, an denen Entwickler und Industrie eigentlich arbeiten müssten.

In den letzten Jahren haben mobile Geräte wie Smartphones und Tablets eine rasante Entwicklung hingelegt, und dabei wurden viele von den Anwendern gewünschte Funktionen und Neuerungen implementiert. Der Trend zur Miniaturisierung hat zwar die eigentliche Größe der Geräte nicht geschrumpft, doch heutzutage passt in ein Smartphone wesentlich mehr Ausstattung als noch vor einigen Jahren. Techniken wie Touchscreen, Flash-Speicher, AMOLED-Displays, GPS, LTE und Apps haben unsere Vorstellung vom mobilen Leben nachhaltig verändert.

Doch seit einigen Monaten ist die mobile Entwicklung auf einem Stand angekommen, den man zwar nicht als Stillstand, aber dennoch als retardierendes Moment bezeichnen könnte. Denn die allerneuesten Geräte bringen oft Features mit, die von einer Mehrzahl der Nutzer gar nicht gefordert wurden und darum auch nicht zwingend benutzt werden.

Neueste Smartphone-Generation: Die Suche nach dem Killer-Feature

Statt 8-Core und Full-HD: Andere mobile Entwicklungen wären wichtigerStatt 8-Core und Full-HD: Andere mobile Entwicklungen wären wichtiger In unseren Artikeln Was bringt Quad-Core im Smartphone und Diese Vorgänger machen aktuellen Smartphones Konkurrenz haben wir das Problem bereits angedeutet: Die Hersteller suchen nach Killer-Features, um die neueste Smartphone-Generation verkaufen zu können: Kaum eine mobile Anwendung nutzt vier, acht oder sechzehn Kerne wirklich - und Full-HD-Videos schaut kaum jemand in Spielfilmlänge auf einem Smartphone.

Hersteller wie Apple, Nokia, HTC und andere haben mittlerweile damit begonnen, sich mit ihren Smartphone-Kameras von der Konkurrenz abzusetzen. Die höhere Bildqualität, die nicht immer nur auf mehr Megapixel zurückzuführen ist, soll den Anwendern einen Mehrwert bieten und den - nach wie vor hohen - Preis von Spitzen-Smartphones rechtfertigen. In unserem Ratgeber Digicam oder Smartphone-Knipse - welche Kamera kann mehr haben wir aber bereits auf die Grenzen dieser Entwicklung hingewiesen.

Den im Folgenden genannten Innovationen würden wir eine höhere Priorität einräumen als 8-Core, Full-HD und Megapixel-Wahn. Auf der zweiten Seite widmen wir uns dem wichtigsten Zukunftsthema - der momentan viel zu kurzen Akkulaufzeit bei Smartphones und dem Zwang, unterwegs immer ein Ladekabel dabeihaben zu müssen. Außerdem fordern wir mehr Nutzerkontrolle bei App-Rechten und eine Öffnung der Smartphone-Plattformen.

1 2 3 vorletzte

Mehr zum Thema Smartphone

Weitere Artikel aus dem Special "Hardware"